Spargel überbacken mit einer Käse-Sahnesoße und Petersilienkartoffeln

40 Min leicht
( 128 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Spargel frisch 600 g
Kartoffeln festkochend 600 g
Hüftschinken gekocht 100 g
Cremefine zum kochen 150 ml
Gratinkäse 100 g
Petersilie glatt frisch 40 g
Zitronensaft 2 EL
Zucker 1 Prise
Butter 1 EL
Salz, Pfeffer etwas

Zubereitung

1.Kartoffeln schälen, vierteln oder achteln (je nach Größe)....in reichlich Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Petersilie waschen, trockenschütteln, Blättchen abzupfen und fein hacken. Backofen E-Herd auf 200°C vorheizen.

2.Spargel schälen und in reichlich Salzwasser mit einer Prise Zucker und Zitronensaft ca. 12-14 Minuten bißfest garen, abgießen. Spargelstangen in eine eckige Auflaufform legen. Schinken in Würfel schneiden und zusammen mit 3 EL gehackten Petersilie über den Spargel streuen. Kochsahne, gerieben Käse, Salz und Pfeffer verrühren und über den Spargel verteilen. Im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 15 Minuten überbacken.

3.Kartoffeln in der Zwischenzeit abgießen, Butter in einem Topf schmelzen und die Kartoffeln darin schwenken, restliche Petersilie unterheben...fertig.

4.Gratinspargel mit den Petersilienkartoffeln auf Teller anrichten....guten Appetit...

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Spargel überbacken mit einer Käse-Sahnesoße und Petersilienkartoffeln“

Rezept bewerten:
4,98 von 5 Sternen bei 128 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Spargel überbacken mit einer Käse-Sahnesoße und Petersilienkartoffeln“