Leipziger Allerlei *Das Original*

1 Std 5 Min mittel-schwer
( 15 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Krebsschwänze 20
getrocknete Spitzmorcheln (in 150 ml heißem Wasser einweichen) 25 g
Weißbrot (entrinden und fein hacken, mit 200 ml Milch übergießen) 200 g
Eigelb 2
weiche Butter 50 g
Eiweiß steif schlagen 2
Erbsenschoten palen 500 g
Blumenkohlröschen 400 g
Spargelstücke (geschält) 800 g
feine Möhrchen, putzen 12
Butter 80 g
Mehl 30 g
Weißwein 4 EL
Sahne 200 ml
Kerbel, Salz , gem. Pfeffer etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
45 Min
Gesamtzeit:
1 Std 5 Min

Eigelbe mit der Butter verrühren, mit dem Weißbrot vermischen und den Eischnee unterheben. Mit Salz abschmecken, kalt stellen. Spargel in 500 ml Wasser zugedeckt 12 Min. kochen (mit Salz und etwas Zucker würzen), aus dem Sud nehmen, warm stellen. Blumenkohl und Möhren 9 Min. kochen, rausnehmen, warm stellen. Erbsen 3 Min. kochen, rausnehmen, warmstellen. Alles mit Allufolie abgedeckt bei 80° Grad warm halten. Vom Gemüsefond 250 ml abmessen. Aus der Klösschenmasse Bällchen formen und in siedendem Salzwasser 8 Min. garen. Morchel ausdrücken und in kaltem Wasser abwaschen. Morchelfond durch ein Sieb mit Küchentuch passieren. 80 g Butter mit dem Mehl glatt rühren. Gemüsefond mit dem Morchelfond und 200 ml Sahne aufkochen. Die Butter-Mehlmischung unter Rühren 2 Min. kochen. Mit Salz und Pfeffer und 2-4 El Weißwein abschmecken. Klößchen mit der Schaumkelle aus dem Wasser nehmen. Die Morcheln und Krebsschwänze in etwas Butter heiß schwenken mit Salz würzen. Alles zusammen auf eine Platte anrichten. Dieses Gericht ist sehr aufwendig und daher ein Festessen. Es hat NICHTS mit dem handelsüblichen *Leipziger-Allerlei* gemein.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Leipziger Allerlei *Das Original*“

Rezept bewerten:
4,93 von 5 Sternen bei 15 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Leipziger Allerlei *Das Original*“