Tamarillo Chutney

leicht
( 25 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Tamarillo 3 Stück
Sambal Olek 0,5 TL
Zwiebel rot 0,5
Wasser 1 EL
Zucker braun 2 EL
Limettensaft 1 TL

Zubereitung

Tamarillo:

ergibt ca. 2 Gläser a´ 125 ml:

1.Die Tamarillo hat auf den ersten Blick sehr viel Ähnlichkeit mit einer Tomate. Man nennt sie daher auch Baumtomate. Dei Frucht umgibt eine rote Schale. Das Fruchtfleisch ist gelborange und mit Kernen versetzt. Der Geschmack ist säuerlich erfrischend.

2.Tamarillo mit dem Sparschäler schälen und würfeln. Zwiebel ebenfalls schälen und fein würfeln.

3.Zwiebeln in etwas Öl anschwitzen, Zucker zugeben und leicht karamellisieren lassen.

4.Dann die restlichen Zutaten zugeben und alles ca. 15 min. schwach köcheln lassen. Noch heiß in Gläser füllen und gut verschließen. Auch wenn das Chutney einige Wochen haltbar ist, sollte es im Kühlschrank aufbewahrt werden. Offene Gläser rasch aufbrauchen.

5.Idealer Begleiter zu gegrilltem Fleisch, Fleischfondue, Käseplatte.....

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Tamarillo Chutney“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 25 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Tamarillo Chutney“