Sourdough Biscuits

leicht
( 58 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Sauerteigansatz:
warmes Wasser 0,5 l
Trockenhefe 7 g
Mehl 250 g
Brötchen:
Mehl 250 g
Zucker 1 EL
Backpulver 1 EL
Salz 1 TL
Butter 90 g
Sauerteigansatz 0,5 l

Zubereitung

1.Zwei Tage vor Zubereitung der Brötchen den Sauerteig ansetzen. Dafür das warme Wasser in eine große Schüssel, die nicht aus Metall sein sollte, gießen. die Trockenhefe darüberstäuben. Nach 5 min nach und nach das Mehl zugeben und zu einem glatten Teig verrühren. Mit einem Tuch bedeckt zwei Tage bei Zimmertemperatur ruhen lassen. Der Sauerteigansatz lässt sich unbegrenzt in einem nicht ganz verschlossenen Glas im Kühlschrank aufbewahren, vorausgesetzt, dass der verbrauchte Sauerteig durch neuen ersetzt wird.Für die Zubereitung der Brötchen den Sauerteigansatz gut umrühren und die benötigte Menge von 0,5 l abgießen. Den Sauerteigansatz mit 125 g Mehl 0,25 l Milch und 90 g Zucker ergänzen. Man sollte ihnen mindestens einmal pro Woche wieder auffüllen, weil der Sauerteigansatz sonst austrocknen würde.

2.Für die Brötchen die trockenen Zutaten miteinander vermischen. Die Butter zugeben und zu groben Krumen verkneten. Den Sauerteigansatz zugießen und den Teig gut durcharbeiten.mit einem Tuch locker bedeckt etwa 1 h gehen lassen. Den Teig 1 cm dick ausrollen und Brötchen vom 5 cm Durchmesser ausstechen. Im 200° heißen Ofen 10-15 min backen, bis die Brötchen leicht gebräunt sind.

Auch lecker

Kommentare zu „Sourdough Biscuits“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 58 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Sourdough Biscuits“