Brötchen a la Noriana

1 Std 15 Min leicht
( 102 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Mehl gesiebt 500 Gramm
Wasser warm 150 Milliliter
Hefe Würfel 1 St
Zucker 1 Prise
Salz 1 TL
Speck gewürfelt 50 Gramm
Olivenöl kalt gepresst 2 EL
Eier Freiland 2 Stück
Eigelb + Milch 1 Stück
Sesam-, Mohn-, Kümmelkörner etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1235 (295)
Eiweiß
7,9 g
Kohlenhydrate
47,9 g
Fett
7,7 g

Zubereitung

1.Die Hefe im warmes Wasser mit einer Prise Zucker auflösen.

2.Das Mehl abwiegen, Salz,Speckwürfel und Olivenöl dazugeben. Eier schaumig rühren, hinzufügen.Nachdem die Hefe aufgelöst ist, zum Rest dazugeben und kneten, bis der Teig geschmeidig ist und nicht mehr am Rand klebt.

3.Sollte der Teig kleben etwas Mehl hinzufügen.Den Teig lieber zu weich als zu fest herstellen, zugedeckt ca. 60 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

4.Danach den Hefeteig nochmal durchkneten und 12 gleichgroße Brötchen formen.Das Eigelb mit der Milch (1 EL) verquirlen und damit die Oberseite der Brötchen bestreichen, mit verschiedenen Körnern bestreuen.

5.Danach müssen die einzelnen Brötchen nun noch auf das Backblech gesetzt werden. Nun das Ganze nochmals ca. 20 Minuten gehen lassen.

6.In den vorgeheizten Backofen je nach gewünschter Bräune ca. 20 Minuten bei 180 Grad backen.

7.Die Brötchen sind für ein herzhaftes Buffet, Frühstück geeignet. Passen sehr gut zu Gegrilltem , Salaten und Suppen. Ich mache gleich die doppelte Portion, damit auch noch ein paar im Tiefkühler landen.

8.Man kann den Teig im warmen Ofen (50 Grad) und einer Schale kochendem Wasser darunter, gehen lassen. Dadurch wird er locker und fluffig.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Brötchen a la Noriana“

Rezept bewerten:
4,96 von 5 Sternen bei 102 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Brötchen a la Noriana“