Mini Quiche mit Chorizo

leicht
( 56 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Rosmarin-Mürbeteig für 12 Stk.:
Mehl 175 g
Butter 90 g
Salz 0,5 TL
Zucker 1,5 TL
Ei 1
Rosmarin frisch 1,5 TL
für die Füllung:
Chorizowurst 120 g
Schalotte 1
Chinesischer Knoblauch 0,5
Tomate 1
Paprika gelb 1
Zucchini 1 kleine
Champignons braun 3
Chili frisch 0,5
Salz, Pfeffer etwas
für den Guss:
Sahne 100 ml
Ei 1
Parmesan frisch gerieben 30 g
Kräutermischung TK 1 EL
Salz, Pfeffer etwas
Muskatnuss frisch gerieben etwas
zum Bestreuen:
Käse gerieben 80 g
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1714 (409)
Eiweiß
11,9 g
Kohlenhydrate
22,1 g
Fett
30,7 g

Zubereitung

Rosmarin-Mürbeteig:

1.Rosmarin ganz fein hacken und mit den trockenen Zutaten vermengen. Alles auf die Arbeitsfläche geben, die kalte Butter in Würfel dazugeben und mit den Fingern bröselig ins Mehlgemisch einarbeiten. Nun das Ei dazugeben, alles rasch zu einem glatten Teig verarbeiten und kalt stellen. Sollte der Teig zu trocken sein, sehr vorsichtig Teelöffelweise Wasser dazugeben.

Füllung:

2.Die Haut von der Chorizowurst abziehen und Chorizowurst in Würfel schneiden. Schalotte und Knoblauch schälen und fein würfeln, Chili fein würfeln, Tomaten vierteln und die Kerne entfernen, Paprika, Zuchhini und Champignon ebenfalls in Würfel schneiden.

3.Chorizowürfel fettfrei in einer beschichteten Pfanne "auslassen". Schalotten, Knoblauch und Chili dazugeben und kurz mitrösten. Gemüsewürfel ebenfalls kurz mitbraten. Dann zur Seite stellen und auskühlen lassen.

Guss:

4.Alle Zutaten gut miteinander verrühren. Mit Salz, Pfeffer und geriebener Muskatnuss abschmecken.

Mini Quiche:

5.Den Rosmarin-Mürbeteig ca. 5 mm dick ausrollen und 12 Kreise a´ 8 cm ausstechen. Die Teiglinge vorsichtig in Muffinformen drücken. Zuerst die Füllung, dann den Guss auf alle Mini Quiche gleichmäßig verteilen und mit geriebenem Käse bestreuen.

6.Im vorgeheizten Backrohr mit Umluft bei 170° ca. 30 min. backen. Sollte der Käse zu dunkel werden, die Mini Quiche die letzten Minuten mit Alufolie abdecken.

7.Restlichen Teig ausrollen, Rauten schneiden, mit Käse bestreuen, mit gleicher Temperatur goldbraun backen und zu einem guten Glas Rotwein knabbern.

Tip:

8.Die Mini Quiche schmecken übrigens kalt auch sehr gut und eigenen sich daher auch für ein Buffet.

Auch lecker

Kommentare zu „Mini Quiche mit Chorizo“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 56 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Mini Quiche mit Chorizo“