Ungarische Fladenbrote (Langos)

Rezept: Ungarische Fladenbrote (Langos)
Mit Knoblauch-Creme-fraiche und Käse überbacken
127
Mit Knoblauch-Creme-fraiche und Käse überbacken
00:50
29
32006
Zutaten für
6
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
400 g
Weizenmehl
5 Esslöffel
Milch,1,5 % lauwarm
15 g
Frische Hefe
0,5 Teelöffel
Zucker
250 ml
Milch 1,5% Fett, lauwarm
500 ml
Sonnenblumenöl
400 g
Schmand/Sauerrahm 30 % Fett
2 Eßlöffel
Knoblauchöl
200 g
Emmentaler Käse, gerieben
6 Stück
Cocktailkirschen
Schnittlauch frisch gehackt,zum Bestreuen
Paprikapulver edelsüß,Chillipulver
0,5 Teelöffel
Salz
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Vorbereitungszeit
Koch-/ Backzeit
Ruhezeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
15.05.2011
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
2675 (639)
Eiweiß
4,4 g
Kohlenhydrate
32,3 g
Fett
55,4 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Ungarische Fladenbrote (Langos)

Eier auf Joghurt

ZUBEREITUNG
Ungarische Fladenbrote (Langos)

1
Die Hefe zerbröseln und in den 5 Eßlöffeln Milch mit dem Zucker verrühren.Ca. 10 min. warm stehen lassen.
2
Das Mehl mit dem Salz in eine Backschüssel geben und in der Mitte eine kleine Mulde drücken.Die Hefemilch dort hineingeben und mit etwas Mehl bestäuben( Vorteig).Die Schüssel mit einem sauberen Tuch abdecken und dann an einem warmen Ort ca. 15 min. gehen lassen.
3
Den Schmand mit dem Knoblauchöl und 100 g vom Käse verrühren.Mit Schnittlauch und Chillipulver würzen.Kalt stellen.
4
Den "Vorteig" nun mit 200 bis 250 ml lauwarmer Milch zu einem geschmeidigen Teig verkneten.
5
Den Teig in 6 Portionen Teilen ( ca 110 g ), zu Brötchen formen und mit der Hand zu Fladen drücken.Der Rand sollte etwas dicker sein.( siehe Foto)
6
Die Fladen einzeln in reichlich Öl ausbacken.Jede Seite so ca 3 Minuten.
7
Die Fladen auf Küchenkrepp abtropfen lassen und großzügig mit der Käse/ Schmandcreme bestreichen.Mit dem restlichen Käse bestreuen.
8
Im Ofen kurz bei ca. 200° überbacken bis der Käse schmilzt.
9
Die fertigen Fladen mit Paprikapulver bestreuen, mit Tomatenscheiben belegen und mit Schnittlauchröllchen dekorieren.

KOMMENTARE
Ungarische Fladenbrote (Langos)

Benutzerbild von Sunnywhity
   Sunnywhity
Total lecker.
Benutzerbild von myrza
   myrza
Klasse wie im Urlaub in Ungarn, das wird gemopst und nach gebacken dafür 5* und GLG Antje
Benutzerbild von Gerda_59
   Gerda_59
sieht sehr gut aus, hab das so noch nie gegessen, wird aber ausprobiert lg gerda
Benutzerbild von Leutfeld
   Leutfeld
Das ist ein tolles Rezept gefällt mir sehr gut 5*****chen für dich RZ für mich VLG Bärbel
Benutzerbild von Radiergummi
   Radiergummi
Schnapszahl 111 und ich muß heute nicht den Weihnachsbaum loben. Das Fladenbrot ist sicherlich auch sehr köstlich. deshalb volle Punktzahl und GLG Wolfi

Um das Rezept "Ungarische Fladenbrote (Langos)" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung