Lachs-Spinat-Quiche

leicht
( 47 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Blätterteig 1 Rolle
Räucherlachs 250 g
Lachsfilet 1
Crème fraîche 150 g
Frischkäse fettarm 100 g
Milch 50 g
Eier 3
Pfeffer etwas
Cafe de Paris-Gewürzmischung etwas
Petersilie gehackt 1 EL
Blattspinat tiefgefroren 100 g
Dill gehackt 1 E
Zwiebel 1
Limonen-Olivenöl 1 EL
Salz etwas
Zitronenpfeffer etwas
Muskat etwas

Zubereitung

1.Den Backofen auf 180° Umluft vorheizen.

2.Den Blätterteig aus der Verpackung nehmen. Eine 26er Tarteform ausfetten und mit dem Blaätterteig auskleiden.

3.Das Lachsfilet und den Räucherlachs in kleine Würfel bzw. schmale Streifen schneiden.

4.Die Zweibel pellen und in feine Würfel schneiden..

5.Etwas Limonen-Olivenöl in einem Topf erhitzen und die Zwiebelwürfel darin glasig andünsten. Den Spinat zugeben und langsam auftauen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat kräftig abschmecken.

6.Den Spinat auf dem Blätterteig verteilen. Die Lachswürfel gleichmäßig darauf legen.

7.Creme fraiche mit dem Frischkäse, der Milche und den Eiern verquirlen. Mit wenig Salz, reichlich Zitronenpfeffer, Dill und Petersilie und einer Prise Cafe de Paris Gewürzmischung abschmecken.

8.Auf die Tarte gießen.

9.Im heißen Ofen etwa 40 Minuten backen. Sollte die Oberfläche zu dunkel werden mit Alufolie abdecken.

10.Schmeckt warm, kalt und auch lauwarm. Also immer.....

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Lachs-Spinat-Quiche“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 47 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Lachs-Spinat-Quiche“