Fave alla romana

leicht
( 17 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Saubohnen (Fave) 350 g
Zwiebeln 2
Bacon 125 g
Olivenöl zum Anbraten etwas
trockenen Weisswein 1 Glas
Salz und Pfeffer etwas
Das Ganze später ergänzt durch: etwas
Rosmarin 1 Zweig
Salbeiblätter 2
Knobigranulat – hatte leider keinen frischen Knobi da 0,5 EL
kräftigen Schuss Olivenöl 1

Zubereitung

1.Heute hatte ich mal wieder richtig Lust zu kochen, denn ich hab eine Entdeckung gemacht: Saubohnen (Fave) kann ich direkt *um die Ecke* ernten und ich hatte ein Rezept dazu gefunden!

2.Jetzt galt es erst einmal die Bohnen auszupuhlen – eine recht mühselige Angelegenheit, bis man den *Dreh* erst einmal raus hat! Die Saubohnen gibt’s aber auch in Gläsern unter *Dicke Bohnen*, das ist natürlich viel bequemer und die Garzeit dürfte entsprechend kürzer sein.

3.Zunächst habe ich die Zwiebeln gehackt und mit Olivenöl glasig gedünstet und danach den Bacon ebenfalls ein wenig angebraten.

4.Anschließend werden die Saubohnen dazugegeben und nach Geschmack mit Salz und Pfeffer gewürzt – aber bitte dran denken, dass der Bacon meist schon recht salzig daher kommt!

5.Jetzt habe ich großzügig Weisswein angegossen und reduzieren lassen. Danach soviel Wasser zugeben bis die Bohnen bedeckt waren.

6.Das Ganze jetzt bei niedriger Stufe solange köcheln lassen, bis das Wasser verdunstet ist. Das sollte nach ca. 30 Minuten der Fall sein – war es aber nicht. Und irgendwie erschien mir das Ganze auch *langweilig*. Also habe ich die Zutaten nachträglich ergänzt … (s. o.)

7.Danach war ich sehr zufrieden. Jetzt noch ein bisschen köchel lassen und dann ggf. noch einmal *hoch drehen*, um den Sud zu reduzieren - aber aufpassen, dass nix anbrennt!!! Vor dem Servieren Rosmarin und Salbei besser wieder entfernen.

8.Gut, dass die Ciabatta gerade fertig war … mehr brauche ich dazu nicht - ausser einer gut gekühlten Weissweinschorle, versteht sich …:-) Den Rest werde ich mir morgen mit Feta überbacken - ist garantiert auch mega lecker.

9.Für alle die Saubohnen nicht kennen, meine übliche Empfehlung: Wikipedia fragen :-)))

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fave alla romana“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 17 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fave alla romana“