Dinkel-Plinse

leicht
( 73 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Kaffeesahne bzw. Kondensmilch 2 Päckchen
Milch 0,25 Liter
Eier 6
Zucker nach Geschmack etwas
Mehl - Menge nach Konsistenz 1 Teil
Dinkel-Vollkornmehl - Menge nach Konsistenz 1 Teil
Backpulver 0,5 Päckchen
.................... etwas
Fett zum Backen etwas
.................... etwas
Belag: etwas
Butter und Zucker etwas
Apfelmus etwas

Zubereitung

1.Kaffeesahne, Milch, Eier und etwas Zucker (etwa 2 Handvoll - Menge ganz nach Geschmack), alles miteinander cremig rühren. Nun nach und nach Mehl, Dinkelmehl und Backpulver unterrühren. Menge richtet sich nach Konsistenz der Masse, sie sollte dickflüssig sein.

2.In der Zwischenzeit den Kaffee ansetzen.

3.Nun etwas Fett ( ich hatte noch einen Rest vom Pfannkuchen backen ), ansonsten nehme ich immer ganz einfaches Öl, in einer beschichteten Pfanne heiß werden lassen. Eine Schöpfkelle von dem Teig in die Pfanne geben. Von beiden Seiten nicht zu heiß ausbacken. Heiß servieren.

4.Ich mag sie am liebsten mit Butter bestrichen und Zucker bestreut, dann zusammengerollt, einfach lecker wenn die Butter raustropft. Und dazu eine gute Tasse Kaffee.

5.Mein Mann isst sie am liebsten mit selbstgemachten Apfelmus. Meine Tochter isst auch gerne Frischkäse und Früchte dazu, oder mit Schokobelag.

6.Wer es lieber kräftig mag, lässt den Zucker weg und gibt eine Priese Salz und frische Kräuter in den Teig. Dazu schmeckt Kräuterquark, Wurst oder auch Gemüse lecker zubereitet. Einfach mal ausprobieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Dinkel-Plinse“

Rezept bewerten:
4,97 von 5 Sternen bei 73 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Dinkel-Plinse“