Krossgebratene Rotbarben auf Tagliatelle mit Spinatsosse

leicht
( 50 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Rotbarben 4
Zitronenscheibe 1
Knoblauchzehe 1
Gewürze: Salz, Zitronenzesten etwas
Tagliatelle
Mehl 400 gr.
Salz 0,5 Teel. Salz
Eier 2
Wasser ml
Spinatsosse
Spinat frisch 250 gr.
Schalotte 1
Knoblauchzehe 1
Weiswein 50 ml
Gemüsebrühe - aus eigener Herstellung 150 ml
Sahne 150 ml
Gewürze: Salz, Pfeffer, Muskatblüte etwas

Zubereitung

Tagliatelle

Rotbarben

1.Bei diesem Rezept liegt die Hauptarbeit in der Vorbereitung der Komponeten - denn die eigentliche Kochzeiten/Garzeiten sind kurz bis sehr kurz (Fisch).

2.Zuerst den Nudelteig aus den oben genannten Teig herstellen und ruhen lassen - anschliessend mit der Nudelmaschine zu Tagliatelle ausrollen und bis kurz vor dem Kochen zur Seite stellen. Die Nudel werden wie üblich in reichlich Salzwasser gekocht - die Garzeit richtet sich nach der Stärke der Nudel - dürfen etwas bissfester sein da sie in der Sosse etwas nachgaren.

3.Die Rotbarben ebenfalls vorbereiten - ich hatte ganze Fische (TK), die mussten geschuppt, ausgenommen, filetiert und entgrätet werden - und wieder kalt stellen bis zum Braten. Gebraten werden sie vorsichtig bei kleiner Hitze auf der Hautseite, salzen und die Aromaten mit in die Pfanne geben.

Spinatsosse

4.Spinat waschen, putzen und trocken schleudern. Schalotte + Knoblauch fein würfeln, in Olivenöl anschwitzen, mit Weisswein ablöschen und diesen einköcheln lassen. Nun den Gemüsefond und die Sahne angiessen und abschmecken.

5.Jetzt den Spinat zugeben, kurz mit köcheln lassen, ggf noch mal etwas nachwürzen. Ca. 1/3 des Spinates mit dem Pürrierstab aufmixen - sorgt für die sämige Konsistenz der Sosse. Die gegarten Nudeln direkt aus dem Kochtopf in die Spinatsosse gut durchschwenken und auf vorgeheizte Teller anrichten.

6.Den Fisch auf die Tagliatelle legen und etwas Fleur de Sel und Zitronenabrieb darübergeben

7.Bon Appetit !!

Auch lecker

Kommentare zu „Krossgebratene Rotbarben auf Tagliatelle mit Spinatsosse“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 50 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Krossgebratene Rotbarben auf Tagliatelle mit Spinatsosse“