Mexikanische Enchiladas überbacken

1 Std leicht
( 32 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Tortillas 8 Stk.
Hähnchen oder Putenfleisch 500 g
Paprikaschoten (rot, gelb, grün) 3 Stk.
Mais 1 kleine Dose
Kidneybohnen 1 kleine Dose
Zwiebel 1 Stk.
Salz, Pfeffer, Paprika edelsüß, Cayennepfeffer etwas
Milch 50 ml
Frischkäse 2 EL
Gemüsebrühe 100 ml
für die Tomaten-Sauce:
Passierte Tomaten 400 g
Zwiebel 1 Stk.
Gemüsebrühe 100 ml
Salz, Pfeffer, italienische Kräutermischung etwas
Zucker 1 Prise
Weißweinessig 1 EL
zum Überbacken:
geriebener Käse 200 g
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
196 (47)
Eiweiß
1,8 g
Kohlenhydrate
2,9 g
Fett
2,9 g

Zubereitung

1.Zwiebel, Paprika und Fleisch in feine Würfel schneiden. In einer Pfanne in heißem Öl andünsten und mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Cayennepfeffer würzen. Milch und Gemüsebrühe dazugießen und Frischkäse einrühren. Das Ganze sollte nicht zu flüssig sondern eher cremig sein. Abgetropfte Bohnen und Mais dazugeben, kurz bei niedriger Hitze köcheln lassen.

2.Für die Tomaten-Sauce Zwiebel würfeln und in einem Topf in Öl anbraten. Passierte Tomaten und Gemüsebrühe angießen. Sauce bei schwacher Hitze ca. 5 Minuten köcheln lassen. Essig und Gewürze dazugeben.

3.Jeweils 2-3 EL der Fleischfüllung auf je einem Weizentortilla verteilen und die Tortillas aufrollen. Dicht nebeneinander in eine gefettete Auflaufform legen und mit der Tomaten-Sauce übergießen.

4.Mit geriebenem Käse bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad ca. 20 Minuten überbacken.

5.Dazu passt Reis, Salat und verschiedene Dips. z. B. Guacamole. Dazu zwei entsteinte und geschälte Avocados mit 3 EL Zitronensaft, Salz, Pfeffer pürieren und nach Geschmack mit Chili o. ä. verfeinern. Auch saure Sahne und Ajvar schmecken sehr lecker zu den Enchiladas.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Mexikanische Enchiladas überbacken“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 32 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Mexikanische Enchiladas überbacken“