griechischer Grillteller (Gyros;Souflaki;Lammsteak)

Rezept: griechischer Grillteller (Gyros;Souflaki;Lammsteak)
gehen wir heut zum Griechen??Nein Schatz,das können wir doch selbst....;-)))
23
gehen wir heut zum Griechen??Nein Schatz,das können wir doch selbst....;-)))
00:30
20
15222
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
500 Gramm
Schweinefiletköpfe
1
Lammlachs mariniert
4
Zwiebeln
6
Coktailtomaten
4 cl
Metaxa
Gyroswürzer von Fuchs o.ä.
Paprikapulver edelsüß
Salz;Pfeffer;Kreuzkümmel
Pepperoni;Oliven zur Deko
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
13.01.2011
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
griechischer Grillteller (Gyros;Souflaki;Lammsteak)

ZUBEREITUNG
griechischer Grillteller (Gyros;Souflaki;Lammsteak)

Das Gyros
1
Das Schweinefilet in Sreifen schneiden und in dem Gewürz (und dem Metaxa), nach Anleitung,marinieren.(wir legen es immer einen Tag vorher ein) Die Zwiebeln in dünne Streifen schneiden.Das Fleisch in einer Pfanne anbraten;nach 3/4 der Bratzeit die Zwiebeln zugeben....fertig
Die Souflaki-Spieße und die Lammsteak's
2
Die Zwiebel in spießgerechte Stücke schneiden .Das Schweinefilet in Würfel schneiden und abwechseld mit Zwiebel und Coktailtomate aufspießen.(wir fangen mit Fleisch an und hören auch damit auf,damit nichts runterrutscht) Mit Gyrosgewürz,Kreuzkümmel,Paprikapulver.Salz und Pfeffer würzen. Die Spieße und die eingelegten (Lammmarinade von unserem Fleischer) ,und einmal geteilten, Lammlachse in einer Pfanne,mit Oel, kräftig braten.Die Lammfilets nehme ich vorzeitig raus,da wir es zartrosa mögen...fertig
3
Wir sevieren das Fleisch mit Djuwetschreis(der ist zwar jugoslawisch,schmeckt uns aber am besten);Krautsalat;und Tzaziki...guten Appetit.

KOMMENTARE
griechischer Grillteller (Gyros;Souflaki;Lammsteak)

   kochqueen85
das sieht super lecker aus....koch ich heut mal nach...statt lamm (mag mein mann nicht) mach ich noch bifteki dazu...kanns kaum erwarten...5* für dich!!!
Benutzerbild von olgabraun
   olgabraun
Dieses Rezept verlangt nach Hingabe, Kreativität und Professionalität der Kochkunst, was Du hiermit bewiesen hast! LG Olga
Benutzerbild von elkrau
   elkrau
wie sieht denn der Teller aus. Zum reinknien, ehrlich. LG Elfi
Benutzerbild von Angi54
   Angi54
Sieht sehr lecker aus, 5* dafür. GLG Angi
Benutzerbild von martina1503
   martina1503
Habt Ihr wunderbar gemacht. LG, martina

Um das Rezept "griechischer Grillteller (Gyros;Souflaki;Lammsteak)" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung