Rotes Thai Curry aus dem Wok

Rezept: Rotes Thai Curry aus dem Wok
Thai Curry ganz einfach!!!
5
Thai Curry ganz einfach!!!
01:40
3
8827
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
500 gr.
Hähnchenbrustfilet
1
rote Paprika
0,5
gelbe Paprika
2 mittelgroße
Karotten
1
Bambussprossen Konserve
250 gr
Zuckerschoten
1 große
Zwiebel
1
Limette frisch
1
Knoblauchzehe
1
Zucchini frisch
Ingwer Gewürz
1 Glas
rote Curry Paste
Sojasoße Kikkoman
400 ml
Kokosmilch
Paprikapulver scharf
Paprikapulver scharf
Curry
getrocknete chillischoten
Chilisoße (Sambal Oelek)
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Sonnenblumenöl
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
09.01.2011
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
255 (61)
Eiweiß
13,2 g
Kohlenhydrate
0,6 g
Fett
0,6 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Rotes Thai Curry aus dem Wok

Schlemmer Filet Bordelaise

ZUBEREITUNG
Rotes Thai Curry aus dem Wok

1
Das Hähnchenfleisch klein schneiden, mit der Sojasoße, Curry und Paprikapulver marinieren und 1 Std ziehen lassen!
2
Das Gemüse klein schneiden je nach Bedarf und nach gewünschter Bissfestigkeit! Die Zwiebeln in dem Sonnenblumenöl scharf anbraten!
3
Das Fleisch und den Knoblauch zu den Zwiebeln hinzugeben! Wenn das Fleisch gut angebraten ist das geschnittene Gemüse untermischen! Die Limette halbieren und darüber ordentlich ausdrücken! Die rote Curry Paste und ordentlich Ingwer Gewürz dazugeben und ca 5 min köcheln lassen!
4
Die Kokosmilch und die Chillischoten( fein bröseln) dazugeben und einköcheln lassen bis die gewünschte Sämigkeit erreicht ist! Zum Schluß mit Salz, Pfeffer, Sambal Oelek abschmecken! Dazu passt Jasminreis sehr gut!

KOMMENTARE
Rotes Thai Curry aus dem Wok

   simmi25
Ist sehr lecker, hab es allerdings etwas abgewandelt: Grüne Currypaste statt rote. Sambal Oelek hab ich nicht mehr gebraucht aber zusätzlich hab ich noch etwas Zitronengras in großen Stücken zum Kochen dazugegeben und vor dem Essen wieder raus genommen. Spüre jetzt noch die schöne Schärfe auf der Zunge :-)
Benutzerbild von DarkAngel37
   DarkAngel37
Ist auch sehr lecker. Allerdings habe ich eine andere Reihenfolge. Erst Fleisch anbraten, dann nachfolgend alle anderen Zutaten.
Benutzerbild von Tuetensuppenkoch
   Tuetensuppenkoch
☆☆☆☆☆ vom TÜTENSUPPENKOCH - Liest sich echt lecker !

Um das Rezept "Rotes Thai Curry aus dem Wok" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung