Lachsforellenfilets mit Tomaten und Kapern

Rezept: Lachsforellenfilets mit Tomaten und Kapern
Hauptgang
3
Hauptgang
01:30
3
2692
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Fisch
4 Stk.
Lachsforellenfilets ohne Haut
10 gr
Zitronensaft
5 gr
Worcestersauce
Salz, Pfeffer
Mehl
Garnitur
60 gr
Zwiebeln gehackt
120 gr
Tomaten, geschält und entkernt
40 gr
Kapern, abgetropft
1 dl
Gebundener Kalbsjus
20 gr
Frische Petersilie, gehackt
350 gr
Langkornreis, Uncle Bens
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
07.01.2011
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Lachsforellenfilets mit Tomaten und Kapern

Fisch Graved Lachs - Version 2

ZUBEREITUNG
Lachsforellenfilets mit Tomaten und Kapern

Fisch
1
Die Filets mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Worcestersauce sicher 1 Stunde lang marinieren. Mit Küchenpapier abtupfen, in Mehl wenden und in Bratbutter goldgelb sautieren.
Garnitur
2
Die Zwiebeln in Bratbutter andünsten, die gewürfelten Tomaten dazugeben und mitdünsten. Kapern dazu und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Beim anrichten über den Fisch geben.
Finish
3
Den Kalbsjus aufkochen und die Petersilie hineingeben, abschmecken mit etwas Salz wenn nötig. Den Reis in Salzwasser oder Gemüsebouillon Al Dente kochen.
Dazu passt
4
Reis oder Pommes Nature
Tipps
5
Es müssen nicht unbedingt Lachsforellen sein, das eigentliche Rezept ist mit Felchen. Geht auch mit Zander oder Pangasius.

KOMMENTARE
Lachsforellenfilets mit Tomaten und Kapern

Benutzerbild von tini0411
   tini0411
Sieht sehr lecker aus. Auch wenn ich völlig auf dem Schlauch stehe, was Marlinfaenger mit dem Pangasius meint. LG, Tini
Benutzerbild von olgabraun
   olgabraun
Ein perfektes Gericht braucht.....eine gute Köchin oder Koch,.... hier habe ich beides gefunden... LG Olga
Benutzerbild von Marlinfaenger
   Marlinfaenger
Ein Rezept ohne wenn und aber. Dafür natürlich 5 ***** Für den Hinweis auch mit Pangasius müsste man normalerweise die ****** wieder wegnehmen. Anscheinend hat es sich immer noch nicht herumgespro- chen was mit ihm los ist. Auch das Internet weis dazu mehr. Adios amigo

Um das Rezept "Lachsforellenfilets mit Tomaten und Kapern" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung