Hähnchencurry mit Ananas und Mie-Nudeln

leicht
( 20 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hähnchenbrust 500 gr
Mandelblättchen 1 EL
frischer Ingwer 20 gr
Salz und Pfeffer etwas
Zwiebeln 2
Mehl 2 EL
Currypulver 1 EL
Chilli (Cayennepfeffer) etwas
Öl etwas
Geflügelbrühe 250 ml
Ananas in Stücken 260 gr. Abtropfgewicht 1 Dose
Kaffeesahne 4 EL
Eier-Mie-Nudeln 250 gr.

Zubereitung

1.1. Die Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fettzugabe leicht anrösten. Das Hähnchenbrustfilet in große Würfel schneiden, salzen und pfeffern. Den Ingwer und die Zwiebeln schälen bzw. abziehen und fein würfeln.

2.2. Mehl, Curry und etwas Cayennepfeffer mischen und die Hähnchenwürfel darin wenden. Das überschüssige Mehl abschütteln.

3.3. In einem Topf das Öl heiß werden lassen und die Hähnchenbrustfilets darin kräftig rundum anbraten. Die Zwiebeln und dan Ingwer hinzufügen und kurz mitbraten. Die Brühe angießen und das Ganze etwa 10 min kochen lassen. Die Eier-Mie-Nudeln nach Packungsanweisung kochen.

4.4. Die Ananas abtropfen lassen und unterheben. Das Curry nochmals aufkochen lassen und abschmecken. Zum Schluss die Kaffeesahne unterrühren. Das Curry mit den Mandelblättchen bestreuen und mit den Nudeln servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hähnchencurry mit Ananas und Mie-Nudeln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 20 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hähnchencurry mit Ananas und Mie-Nudeln“