Lebkuchen-Donauwellen

1 Std 30 Min leicht
( 11 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Mehl 300 Gramm
Birnen 5
Zucker 400 Gramm
Birnen- oder Apfelsaft 500 ml
Zitrone ausgepresst 0,5
Vanillepuddingpulver 2 Päckchen
Milch 850 ml
Butter weich 600 Gramm
Vanillinzucker 1 Päckchen
Eier 5
Backpulver 4 TL
Kakaopulver 2,5 TL
Lebkuchengewürz 1 TL
Kuvertüre Vollmilch 150 Gramm
Zartbitter-Kuvertüre 150 Gramm
Kokosfett 25 Gramm

Zubereitung

1.Die Birnen halbieren, entkernen und schälen. 50 g Zucker in einem Topf karamellisieren lassen, den Birnen- oder Apfelsaft und den Zitronensaft zufügen und aufkochen. Die Birnen in dem Karamellsaft etwa 10 Minuten dünsten, dann herausnehmen und abkühlen lassen.

2.Das Puddingpulver mit 100 g Zucker und 100 ml Milch glatt rühren. 700 ml Milch aufkochen und vom Herd nehmen. das Puddingpulver einrühren und noch einmal aufkochen, für etwa 1 Minute. Mit Folie bedecken und abkühlen lassen.

3.300 g Butter mit dem Vanillinzucker und 250 g Zucker cremig rühren. Die Eier einzeln unterrühren. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und abwechselnd mit 50 ml Milch unterrühren.

4.Eine Fettfangschale einfetten und bemehlen. Die Hälfte des Teigs eifüllen, unter die andere Hälfte den Kakao und das Gewürz rühren und auf den Hellen Teig streichen. Die Birnen würfeln und auf dem Teig verteilen.

5.Im vorgeheizten Ofen bei 175 Grad (Umluft 150 Grad) für etwa 25 Minuten backen, anschließend auskühlen lassen.

6.300 g Butter hell-cremig schlagen. Den Pudding glattrühren und eßlöffelweise unter die Butter rühren. Die Creme auf dem Kuchen verteilen und für 2-3 Stunden kalt stellen.

7.Die Kuvertüren im Kokosfett schmelzen und lauwarm abkühlen lassen. Auf der Creme verteilen und glatt streichen. Nun noch mit einem Tortenkamm (oder einer Gabel) Wellen in die Kuvertüre "malen" und fest werden lassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Lebkuchen-Donauwellen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 11 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Lebkuchen-Donauwellen“