Zitronenschnitten

1 Std 15 Min leicht
( 128 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Für ca. 30 Stücke: etwas
Weizenmehl Type 405 250 g
Backpulver 0,5 Päckchen
Salz 1 Prise
+ 125 g weiche Butter 200 g
Eier Größe M 4
Eigelb Größe M 2
+ 200 g Zucker 200 g
Vanillezucker 1 Päckchen
Sahne-Puddingpulver zum Kochen für 1/2 l Milch 1 Päckchen
Saft von 3 Zitronen, 100 ml + 6-7 EL etwas
Schlagsahne 500 g
Butterkekse, ca. 35 Stück 200 g
+ 1 EL Puderzucker 250 g
evtl. Zitronenmelisse und Geleezitronen zum Verzieren etwas
Fett für das Blech etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1260 (301)
Eiweiß
2,3 g
Kohlenhydrate
5,4 g
Fett
30,5 g

Zubereitung

1.Mehl, Backpulver und Salz in einer Rührschüssel mischen. 200 g Butter in Flöckchen, 4 Eier, 200 g Zucker und Vanillezucker zum Mehlmischung geben. Mit den Schneebesen des Handrührgerätes zu einem glatten Teig verrühren.

2.Eine Fettpfanne des Backofens gut einfetten und mit Mehl bestäuben.Den Teig mit einem Messer oder einer Palette auf die vorbereitete Fettpfanne des Backofens (32 x 39 cm) verstreichen. Die Ecken der Fettpfanne dabei gut mit Teig ausfüllen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200° C, Umluft: 175° C) ca. 20 Minuten backen. Auskühlen lassen.

3.Das Puddingpulver mit 200 ml Wasser und 2 Eigelb glatt verrühren. 200 ml Wasser und 200 g Zucker aufkochen lassen und vom Herd ziehen. Das angerührte Puddingpulver einrühren und unter Rühren kurz aufkochen lassen. Vom Herd ziehen und etwas abkühlen lassen.

4.125 g Butter in Stückchen mit einem Schneebesen unter den warmen Pudding rühren, bis die Butter vollständig geschmolzen ist. 100 ml Zitronensaft unter Rühren zugießen und die Creme sofort glatt auf den Kuchen streichen. Etwa 1 Stunde kalt stellen.

5.Die Sahne in einer großen Rührschüssel steif schlagen. Sahne auf der ausgekühlten Puddingcreme glatt verstreichen. Butterkekse dicht nebeneinander auf die Sahneschicht legen.

6.250 g Puderzucker mit 6-7 EL Zitronensaft zu einem flüssigen Zuckerguss verrühren. Über die Butterkekse gießen und möglichst dünn verstreichen. Über Nacht katl stellen, damit die Kekse durchziehen und weich werden.

7.Mit Melisse und Geleezitronen verzieren und mit 1 EL Puderzucker bestäuben.

Auch lecker

Kommentare zu „Zitronenschnitten“

Rezept bewerten:
4,99 von 5 Sternen bei 128 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Zitronenschnitten“