Zitronenkuchen vom Blech mit Butterkeksen

leicht
( 31 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Mehl 250 gr
Backpulver 0,5 Päck
Salz 1 Prise
Butter 200 gr
Butter 125 gr
Eier 4
Eigelb 2
Zucker 400 gr
Vanillinzucker 1 Päck
Vanillepuddingpulver 1 Päck
Zitronen 3
Sahne 500 gr
Butterkekse 200 gr
Puderzucker 250 gr

Zubereitung

1.Das Mehl, Backpulver, Salz, 200 gr Butter, 4 Eier, 200 gr Zucker und Vanillinzucker in eine Rührschüssel geben und alles zu einem glatten Teig verrühren. Den Rührteig nun auf ein gefettetes Backblech verstreichen. Im Backofen bei 175 ° ca. 20 Minuten backen. Abkühlen lassen.

2.Das Puddingpulver mit 200 ml Wasser und 2 Eigelb verrühren. Dann 200 ml Wasser mit 200 gr Zucker erhitzen. Vom Herd ziehen und das angerührte Puddingpulver einrühren. Wieder auf den Herd stellen und unter Rühren aufkochen lassen. Vom Herd ziehen und etwas abkühlen lassen. 125 gr Butter in den noch warmen Pudding rühren, bis sie vollständig geschmolzen ist. Die Zitronen auspressen und 100 ml In die Puddingmasse schnell einrühren. Sofort auf den Kuchen glatt streichen. 1 Stunde kalt stellen.

3.Die Sahne steif schlagen und auf der ausgekühlten Puddingcreme glatt streichen. Die Butterkekse dicht an dicht auf die Sahneschicht legen. 250 gr Puderzucker mit dem restlichen Zitronensaft zu einem flüssigen Zuckerguß verrühren. Vorsichtig anrühren, man braucht nicht den ganzen Saft. Über die Butterkekse gießen und möglichst dünn verstreichen. Nach 2- 3 Stunden ist der Butterkeks gut durchgeweicht und der Kuchen lässt sich gut essen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Zitronenkuchen vom Blech mit Butterkeksen“

Rezept bewerten:
4,87 von 5 Sternen bei 31 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Zitronenkuchen vom Blech mit Butterkeksen“