Fliesenkuchen

Rezept: Fliesenkuchen
8
04:50
7
6704
Zutaten für
13
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
150 g
Butter
200 g
Zucker
6 Pck.
Vanillezucker
1 Priese
Salz
5
Eier; Größe M
200 g
Mehl
2 TL (gestrichen)
Backpulver
2 Pck.
Vanillepudding
500 ml
Milch
850 g
Schlagsahne
1
Zitrone bzw. 5EL vom Zitronensaft
3 Pck.
Sahnesteif
1 Pck.
Butterkekse
Puderzucker und Wasser für Zuckerguss
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
12.12.2012
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1193 (285)
Eiweiß
3,1 g
Kohlenhydrate
21,0 g
Fett
21,2 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Fliesenkuchen

Eier im Blätterteig

ZUBEREITUNG
Fliesenkuchen

1
Für den Teig 150g Butter mit dem Mixer auf höchster Stufe geschmeidig rühren. Nach und nach 150g Zucker, 1 Pck. Vanillezucker und 1 Priese Salz unterrühren. Alles Mixen bis eine gebundene Masse entsteht. 3 Eier nach und nach zu dem Teig geben und gleich vermixen. 200g ‚Mehl mit 2 gestr. TL Backpulver mischen und nach und nach zu dem Teig rühren. Auf ein gefettetes Backblech (ca. 30x40) geben und glatt streichen. Alles bei 160°C Heißluft ca. 20 Minuten backen lassen.
2
Für die Puddingcreme 2 Eier trennen. Die 2 Pck. Puddingpulver mit 50g Zucker, 2-3 EL Milch und 2 Eigelbe anrühren. Die restliche Milch mit 250g Sahne zum kochen bringen. Das angerührte Puddingpulver unter rühren hinzufügen und wieder zum kochen bringen. Alles unter rühren aufkochen lassen. Danach vom Herd nehmen.
3
Das Eiweiß steif schlagen und sofort unter den Pudding HEBEN (nicht mixen). Die warme Puddingcreme auf dem noch warmen Kuchen verteilen. Das Gebäck mit Bachblech auf einen Küchenrost stellen und erkalten lassen.
4
Zum Bestreichen 600g Sahne ½ Minute aufschlagen. 4 EL Zitronensaft, 5 Pck. Vanillezucker und 3 Pck. Sahnesteif unterrühren und die ganze Sahne ganz steif schlagen. Sahne auf der Puddingcreme verteilen, glatt streichen und mit den Butterkeksen belegen.
5
Für den Guss Puderzucker mit 1 EL Wasser oder Zitronensaft verrühren, fertigen Zuckerguss oder Fonda (evtl. eingefärbt). Die Kekse in der Mitte mit dem Guss bestreichen oder Keksförmchen darauf legen und füllen. Danach alles Kalt stellen und später die Keksförmchen abheben.
6
Tipp: Der Kuchen muss eine weile stehen, damit die Butterkekse weich werden und schnittfähig sind. Den Kuchen aber MAXIMAL 1 Tag vor dem Verzehr zubereiten, da die Kekse sonst durchweichen und nach ein paar Tagen Sandig schmecken.

KOMMENTARE
Fliesenkuchen

Benutzerbild von Tandora
   Tandora
super LG Tandora
Benutzerbild von GINA-ANNA
   GINA-ANNA
Na der hat doch was ! Klasse Deko finde ich gelungen.LG Gina
Benutzerbild von Noriana
   Noriana
Sehr köstlich zubereitet, dafür 5*chen und liebe Grüße
Benutzerbild von wastel
   wastel
gefällt mir LG Sabine
   knusperhexe
hallo sieht gut aus , ich denke er schmeckt auch gut, ist gut zum vorbereiten. wünsche dir noch eine eine adventszeit. glg. beigitte

Um das Rezept "Fliesenkuchen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung