Zitronenkuchen vom Blech

50 Min leicht
( 62 )

Zutaten

Zutaten für 24 Personen
Für ca. 24 Stücke:
weiche Butter 400 g
Weizenmehl Type 405 oder 550 600 g
Semmelbrösel 2 EL
Bio-Zitrone 1
Zucker 350 g
Vanillezucker 1 Päckchen
Salz 1 Prise
Eier Größe M 8
Backpulver 1,5 Päckchen
Creme fraiche 150 g
Puderzucker 200 g
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1557 (372)
Eiweiß
1,2 g
Kohlenhydrate
77,6 g
Fett
5,9 g

Zubereitung

Vorbereitung:
25 Min
Garzeit:
25 Min
Ruhezeit:
20 Min
Gesamtzeit:
1 Std 10 Min

1.Eine Fettpfanne des Backofens mit Butter einfetten und mit Semmelbröseln ausstreuen, nach Möglichkeit kalt stellen. Backofen auf 175° C (Umluft: 150° C) vorheizen. Die Zitrone heiß waschen, trocken reiben und die Schale abreiben. Zitronensaft auspressen.

2.Für den Teig die Butter mit Zucker, Vanillezucker und 1 Prise Salz mit den Schneebesen des Handrührgeräts cremig rühren. Die Eier nacheinander unterrühren. Das Mehl mit Backpulver und Zitronenschale vermischen und mit Wechsel mit Creme fraiche in die Butter-Ei-Mase rühren. Den Teig auf der vorbereiteten Fettpfanne glatt streichen und im vorgeheizten Backofen etwa 25 Minuten backen.

3.Herausnehmen und abkühlen lassen.

4.Puderzucker mit Zitronensaft glatt rühren und den Kuchen damit bestreichen.

5.Tipp: Wer mag kann den Kuchen auch mit Sirup tränken. Dafür 100 g Zucker mit dem Saft von einer Zitrone, den dünn geschnittenen Scheiben einer Bio-Zitrone und 150 ml Wasser aufkochen. 2-3 Minuten köcheln lassen und beiseite stellen. Den noch heißen Kuchen sofort mit der Hälfte vom Sirup beträufeln und einziehen lassen. Dann mit Rest Sirup beträufeln. Die Zitronenscheiben auf dem Kuchen verteilen und vollständig auskühlen lassen. Der Kuchen hält sich, mit Sirup beträufelt, kühl gestellt etwa 2-3 Tage.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Zitronenkuchen vom Blech“

Rezept bewerten:
4,98 von 5 Sternen bei 62 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Zitronenkuchen vom Blech“