Sizilianischer Zitruskuchen

1 Std leicht
( 71 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Für ca. 12 Stücke: etwas
Eier Größe M), getrennt 4
Feinster Zucker 125 g
abgeriebene Schale und Saft von 1 Zitrone etwas
abgeriebene Schale und Saft von 2 Bio-Orangen etwas
gemahlene Mandeln 125 g
Weizenmehl Type 405 25 g
Backpulver 0,25 TL
Schlagsahne 200 g
Zimt 0,25 TL
gehobelte Mandeln 25 g
Puderzucker zum Bestäuben etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1260 (301)
Eiweiß
2,4 g
Kohlenhydrate
4,3 g
Fett
31,0 g

Zubereitung

1.Eine Springform (18 oder 20 cm Ø) am Boden einfetten, mit Bröseln bestreuen und kalt stellen.

2.Den Backofen auf 180° C (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

3.Die Eigelb mit Zucker zu einer cremigen Masse aufschlagen. Dann die Zitronenschale und die Hälfte der Orangenschale unterrühren.

4.Orangen- und Zitronensaft mit den Mandeln vermischen und mit einem Schneebesen gut unter die Eigelbmasse rühren. Dann erst Mehl und Backpulver unterrühren. Das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen und vorsichtig unter den Teig ziehen. Sofort in die vorbereitete Backform geben und im vorgeheizten Backofen ca. 35-40 Minuten auf der Mittelschiene backen. Der Kuchen sollte goldbraun sein und auf Druck leicht nachgeben. Den Kuchen aus dem Backofen nehmen, mit einem Messer vom Rand lösen und etwa 10 Minuten in der Form ruhen lassen, dann herausnehmen und auf einem Kuchengitter vollständig erkalten lassen. Evtl. mit Sirup (100 ml Orangensaft mit 100 g Zucker ca. 5 Minuten köcheln lassen) bestreichen.

5.Die Mandeln in einer Pfanne ohne Fett etwas anrösten und den abgekühlten Kuchen damit bestreuen. Mit etwas Puderzucker bestreuen. Für die Creme die Sahne mit Zimt, Zucker und Orangenschale mischen und steif schlagen. Jeweils 1 TL Creme zum Kuchen reichen.

6.Quelle: BACKEN, Die besten Rezepte von damals und heute

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Sizilianischer Zitruskuchen“

Rezept bewerten:
4,87 von 5 Sternen bei 71 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Sizilianischer Zitruskuchen“