Roastbeef mit in Honig geschwenkten Buttermöhren, Bohnen, Kartoffelmus (Annett Fleischer)

Rezept: Roastbeef mit in Honig geschwenkten Buttermöhren, Bohnen,  Kartoffelmus (Annett Fleischer)
7
11:10
0
3438
Zutaten für
5
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Roastbeef
2 kg
Roastbeef
0,5 Bund
Salbei
0,5 Bund
Rosmarin
0,5 Bund
Majoran
0,5 Bund
Dill
0,5 Bund
Petersilie
0,5 Bund
Thymian
6
Knoblauchzehen
700 ml
Olivenöl
1 Prise
Salz
1 Prise
Pfeffer
Gemüse
1 kg
Möhren
1 Prise
Salz
1 EL
Zucker
1 kg
Bohnen grün frisch
1 Bund
Bohnenkraut
8
Knoblauchzehen
1 Prise
Pfeffer
1 EL
Butter
1 EL
Honig
2 EL
Olivenöl
1 Prise
Salz grob
Kartoffelbrei
1 kg
Kartoffeln
1 Prise
Salz
1 Bund
Petersilie glatt frisch
25 gr.
Butter
1 Prise
Muskatnuss
500 ml
Milch
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
03.01.2011
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
803 (192)
Eiweiß
7,7 g
Kohlenhydrate
5,2 g
Fett
15,8 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Roastbeef mit in Honig geschwenkten Buttermöhren, Bohnen, Kartoffelmus (Annett Fleischer)

Spieße mit feuriger Soße

ZUBEREITUNG
Roastbeef mit in Honig geschwenkten Buttermöhren, Bohnen, Kartoffelmus (Annett Fleischer)

Für das Roastbeef
1
Die diversen frischen Kräuter hacken und die 6 Knoblauchzehen schälen und in Scheiben schneiden.
2
Das Fleisch mit Salz und Pfeffer von allen Seiten einreiben, dann von allen Seiten mit viel Kräutern bestreuen und andrücken. Das Fleisch in eine Auflaufform geben, Knoblauch auf das Fleisch legen und Olivenöl über das Fleisch gießen.
3
Das Fleisch für einen Tag kühl stellen und alle paar Stunden wenden und mit dem Öl und Kräutern neu begießen.
4
Am nächsten Tag das Fleisch aus der Form nehmen und auf das Grillrost im auf 200°C vorgeheizten Ofen legen. Unter das Rost eine flache Schale stellen, die den Sud aufnimmt - wird später für die Soße verwendet.
5
Bei ca. 210-230°C max. 1 Stunde braten lassen. Fertig ist das Fleisch, wenn es von innen noch Rosa ist.
Für die Buttermöhren und die grünen Bohnen
6
Die Möhren putzen und in gleich große schlanke Sticks schneiden. Anschließend in einen Topf mit etwas Wasser geben, außerdem eine Prise Salz und Zucker hinzufügen.
7
Die Bohnen putzen und in einen Topf, mit etwas Wasser, Salz, Pfeffer, frischem Bohnenkraut und 4 Knoblauchzehen geben.
8
Die Möhren und Bohnen benötigen jeweils ca. 15 Minuten zum Garen. Möhren und Bohnen nach der Garzeit aus dem heißen Wasser heben und in separaten Schüsseln aufbewahren.
9
Für die Möhren eine Pfanne mit Butter und 1 EL Honig erwärmen. Die Möhrensticks dazugeben und ein paar Sekunden darin schwenken.
10
Die Bohnen in einer Pfanne mit Olivenöl erhitzen und mit 4 Knoblauchzehen ein paar Sekunden schwenken, nach Bedarf mit grobem Salz würzen.
Für den Kartoffelbrei
11
Die Kartoffeln schälen und in kleine Stücke schneiden, mit Salz ca. 20 Minuten kochen.
12
Die Petersilie klein hacken.
13
Die fertig gekochten Kartoffeln abgießen. 20 g Butter, frisch geriebene Muskatnuss, Salz und Milch hinzufügen und mit dem Kartoffelstampfer zu Mus stampfen. Gehackte Petersilie unterheben.
14
Fleisch, Möhren, Bohnen und Petersilienkartoffelmus auf den Tellern anrichten. In einer Pfanne 5 g Butter zerlassen und auf den Kartoffelbrei träufeln.

KOMMENTARE
Roastbeef mit in Honig geschwenkten Buttermöhren, Bohnen, Kartoffelmus (Annett Fleischer)

Um das Rezept "Roastbeef mit in Honig geschwenkten Buttermöhren, Bohnen, Kartoffelmus (Annett Fleischer)" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung