Remouladen-Sauce

3 Std 15 Min leicht
( 24 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Eidotter 1
Olivenöl ml
Saure Sahne 150 g
Buko balance 150 g
Zitronensaft frisch gepresst 1 TL
Gewürzgurken gehackt 5
Senf mittelscharf 1 TL
Eier hartgekocht und gehackt 2
Salz 1 TL
Pfeffer aus der Mühle schwarz 0,5 TL
Curry 1 TL (gestrichen)
Zucker oder Süßstoff-Pulver 1 TL
Petersilie gehackt etwas
Schnittlauch frisch gehackt etwas
Basilikumblätter gehackt etwas
Dill gehackt etwas
Oregano frisch gehackt etwas
Deko
Ei hart gekocht, geviertelt 1
Cherrytomaten geviertelt 3

Zubereitung

1.Aus Eidotter und Olivenöl eine klassische Mayonnaise rühren und mit Salz, Pfeffer und Curry abschmecken. Die Mayo sollte richtig steif sein.

2.Die anderen Zutaten unterheben. Die Gurkenstückchen vorher abtropfen lassen. Bei Gurken und Ei schmeckt es am besten, wenn sie ziemlich klein gehackt sind (1-2 Millimeter-Würfel).

3.Die Kräuter bis auf den Dill (der etwas weniger) in ungefähr gleicher Menge dazu geben. Hier entscheidet der eigene Geschmack über die Menge. Meine Family mag es RICHTIG kräutrig.

4.Mit Salz, Pfeffer, Zitrone und Zucker geschmacklich abrunden.

5.Mit ein wenig Kräutern, einem Eierviertel oder Cherry-Tomaten verzieren.

6.Schmeckt am besten, wenn es vor dem Genuss ein paar Stunden im Kühlschrank ziehen kann.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Remouladen-Sauce“

Rezept bewerten:
4,96 von 5 Sternen bei 24 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Remouladen-Sauce“