Duett von Lachs-und Zanderfilet mit Garnelensauce

45 Min leicht
( 25 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Lachsfilet ohne Haut a 125 gr. 2 Stk.
Zanderfilet a 80 gr. 2 Stk.
Riesengarnelen 200 gr.
Schalottenwürfel 1 Stk.
Weißwein trocken 50 ml
Pernod 3 Esslöffel
Fischfond 100 ml
Sahne 50 ml
Dill gehackt 1 Esslöffel (gestrichen)
Chili aus der Mühle 1 Prise
Salz,Pfeffer,Mehl,Olivenöl,Butter etwas
Butter eiskalt 20 gr.

Zubereitung

1.Riesengarnelen aus den Schalen lösen.Fleisch ganz kurz in Butter schwenken und herausnehmen. Etwas Olivenöl zugießen.Schalottenwürfel und Karkassen darin anbraten.Mit Wein ablöschen.Mit Fond auffüllen und durchkochen lassen.Abseien und Flüssigkeit zurück in den Topf geben.Mit Sahne auffüllen und reduzieren.Pernod zugeben und aufkochen.

2.Mit Salz,Pfeffer und Chili abschmecken.Dill,Garnelen und eiskalte Butter einrühren.

3.Fisch würzen und mehlieren.Butter mit Olivenöl heiß werden lassen.Zander von der Hautseite kross und das Lachsfilet von beiden Seiten anbraten.Pfanne von der Flamme nehmen und den Fisch gar ziehen lassen.Filets anrichten mit Sauce nappieren.Dazu Kartöffelchen und Gurkensalat.

Auch lecker

Kommentare zu „Duett von Lachs-und Zanderfilet mit Garnelensauce“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 25 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Duett von Lachs-und Zanderfilet mit Garnelensauce“