Lachsforelle mit Pistazien- Zitronensoße

25 Min leicht
( 55 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Lachsforellenfilet
Lachsforellenfilet--700 Gramm 1
Salz etwas
Pfeffer etwas
Zitrone --Saft davon 1/2
Öl etwas
Butter etwas
Knoblauchzehen 2
Sosse
Öl etwas
Butter etwas
Schalotten 2
Pistazien 25 Gramm
Fischfond 400 ml
Sahne 200 ml
Zitrone --Zesten und Saft 1
Salz etwas
Pfeffer etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
510 (122)
Eiweiß
1,8 g
Kohlenhydrate
1,7 g
Fett
12,3 g

Zubereitung

Lachsforellenfilet

1.Das Filet waschen ,trockentupfen und in dicke Scheiben schneiden .

2.Mit einen scharfen Messer die Haut schräg einscheinen ,die Fleischseite mit Zitronensaft beträufeln ,mit Salz und Pfefer würzen.

3.In eier Pfanne etwas Öl erhitzen und den Fisch mit der Hautseite nach unten anbraten ,die Butter und den geschälten Knoblauch zugeben ,

4.Nach ca. 5 Minuten den Fisch wenden und zu Ende garen dabei mit der Butter beträufeln .

Sosse

5.Die Schalotten schälen in Würfel schneiden und mit den Pistazien in Öl und etwas Butter andünsten.

6.Nun mit den Fischfond und der Sahne ablöschen ,etwas einköcheln lassen ,Zitronenzesten und Saft zugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken .

7.Den Fisch auf einen Teller mit der Soße und etwas Zitronenbasilikum geben und mit Kartoffeln und Gemüse servieren

8.ich wünsche euch Guten Appetit;:-)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Lachsforelle mit Pistazien- Zitronensoße“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 55 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Lachsforelle mit Pistazien- Zitronensoße“