Hirsch in Hagebuttensauce

mittel-schwer
( 11 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Backpflaumen ohne Stein 4
Zitronensaft 1 EL
Weinbrand 2 EL
Hirschfilet ohne Haut und Sehnen 600 gr.
durchwachsener Räucherspeck 60 gr.
Zwiebel 1
Butterschmalz 0,5 EL
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
zerriebene Wacholderbeeren 5
Butter 1 EL
Mehl 0,5 EL
Wildfond 400 ml 1 Glas
Rotwein 0,25 Liter
Hagebuttenmarmelade 3 EL
Zimt 1 prise
saure Sahne 2 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
724 (173)
Eiweiß
0,9 g
Kohlenhydrate
5,0 g
Fett
9,9 g

Zubereitung

1.Backpflaumen in Streifen schneiden,in Zitronensaft und Weinbrand marinieren.

2.Das Hirschfilet in dünne Scheiben schneiden,Speck und die geschälte Zwiebel in kleine Würfel schneiden.Butterschmalz zerlassen und das Fleisch portionsweise 3-5 minuten anbraten.Mit Salz,Pfeffer und den zerriebenen Wacholderbeeren würzen.Das Fleisch aus der Pfanne nehmen und warm stellen.

3.Im Bratensatz 1 EL Butter zerlassen.Darin den Speck und die Zwiebelwürfel anbraten.Das Filet zurück in die Pfanne geben und durchschwenken.Mit etwas Mehl bestäuben.

4.Wildfond mit dem Rotwein erwärmen und angießen.Die Backpflaumen (mit Marinade) hinzufügen und alles aufkochen lassen.Nun die Hagebuttenmarmelade unterrühren und mit 1 Prise Zimt und saurer Sahne abrunden.

5.Dazu reicht man Kartoffelknödel und frischen Blattsalat.

Auch lecker

Kommentare zu „Hirsch in Hagebuttensauce“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 11 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hirsch in Hagebuttensauce“