Kartoffelsuppe mit geräucherter Forelle und Apfel

30 Min leicht
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Kartoffeln 500 g
gelbe Möhren 3 Stück
Lauchzwiebeln 1 Bund
Gemüsebrühe 1 Liter
Schmand oder Creme fraiche 100 g
Apfelmus 350 g
mittelscharfer Senf 1 TL
geräuchertes Forellenfilet 125 g
Salz, Pfeffer, Muskat, Majoran etwas

Zubereitung

Kartoffeln und Möhren schälen, waschen und in Würfel schneiden. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Brühe aufkochen, Kartoffeln, Möhren und Lauchzwiebeln dazugeben, abgedeckt ca. 15-20 Minuten garen und pürieren. Suppe mit Schmand/Creme fraiche und Apfelmus verfeinern und mit Senf, Salz, Pfeffer, Muskat und Majoran abschmecken. Suppe in Tassen oder Teller füllen und mit Räucherforellenstücken, evtl. Sahnehäubchen und nach Wunsch mit Frühlingszwiebeln garniert servieren. Dazu schmeckt frisches Bauernbrot.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kartoffelsuppe mit geräucherter Forelle und Apfel“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kartoffelsuppe mit geräucherter Forelle und Apfel“