Rouille du pêcheur ( scharfe rote südfranzösische Knoblauchsauce )

10 Min leicht
( 12 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Eigelb 2
Tomatenmark 1 TL
mildes Oliven- oder gutes Sonnenblumenöl 250 ml
Weißweinessig 1 TL
gepresste oder feinhackte Knoblauchzehen 2
Chilli (Cayennepfeffer) oder 1 gemahlene rote Chilischote 0,5 TL
Senf extra scharf 0,5 TL
gemahlener Piment 1 Msp
Safran 2 Fäden
Zucker, etwas Rosenpaprika, grobes Meersalz & Pfeffer etwas

Zubereitung

1.Das Eigelb mit dem Essig, Senf, Cayennepfeffer, Piment, und Safran in eine Schüssel geben und gut miteinander verrühren. Das Öl erst tropfenweise hinzugeben und unterrühren. Sobald die Sauce Konsistenz annimmt, das Öl reichlicher unterrühren. Dann Tomatenmark, Salz, eine Prise Zucker und den Knoblauch untermischen. Zum Schluss mit Paprikapulver und Pfeffer pikant abschmecken.

2.Anmerkung: Bei der Zubereitung der Original Rouille de pecheur oder à la setoise werden keine Kartoffeln zur Bindung der Sauce verwendet.

3.Beilage zu Fischsuppen, frittiertem, gegrilltem oder gebratenen Fisch, Calamares im Teigmantel

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rouille du pêcheur ( scharfe rote südfranzösische Knoblauchsauce )“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 12 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rouille du pêcheur ( scharfe rote südfranzösische Knoblauchsauce )“