Steaks mit Rosmarinkartoffeln und Salat - und Kölsch (Aleksandra Bechtel)

1 Std mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Steaks: etwas
Rinderfilet 800 gr.
Öl 4 EL
Pfeffer 1 Prise
Salz 1 Prise
Portwein rot 300 ml
Brühe instant 1 TL
Beilagen: etwas
Keniabohnen 800 gr.
Bauchspeck 8 Scheibe
Schalotten 2 Stk.
Kartoffeln 12 Stk.
Rosmarin 1 Bund

Zubereitung

1.Für die Steaks das Rinderfilet zuerst ein wenig salzen, dann medium in ÖL anbraten und anschließend pfeffern. Die Schalotten pellen und klein schneiden und in Portwein 2-3 Stunden auf kleiner Flamme schmoren, gegebenfalls noch Flüssigkeit hiunzufügen. Mit Salz, Pfeffer und etwas Gemüsebrühe abschmecken und zum Schluss etwas eingekochten Sud als Soße über das Fleisch gießen.

2.Für die Beilagen die Keniabohnen ca. 15 Minuten in Salzwasser garen bis diese bissfest sind. Diese dann in kleine Portionen unterteilen, mit Bauchspeck umwickeln und dann in der Pfanne leicht anbraten bis der Bauchspeck braun ist.

3.Die Kartoffeln schälen und in 1,5 cm große Würfel schneiden. Dann die Kartoffelwürfel in eine Schale geben und mehrmals waschen und mindestens 20 Minuten im Wasser liegen lassen, damit die Stärke herausziehen kann. Den Rosmarin hacken und in eine Tasse mit heißem Wasser geben. Etwas Olivenöl in eine hohe Pfanne geben und erhitzen.

4.Die Kartoffeln abtropfen lassen und abtupfen, dann 5 Minuten scharf anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. Anschließend etwas Wasser mit dem Rosmarin dazugeben und auf mittlerer Hitze ziehen lassen bis das Wasser verdampft ist. Wenn die Kartoffeln noch nicht durch sind, einfach nochmal etwas Wasser dazugeben.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Steaks mit Rosmarinkartoffeln und Salat - und Kölsch (Aleksandra Bechtel)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Steaks mit Rosmarinkartoffeln und Salat - und Kölsch (Aleksandra Bechtel)“