Krautbraten ...

1 Std leicht
( 76 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Wirsingkohl frisch 1 Kopf
Rinderhackfleisch 500 g
Eier 2
Semmelbrösel 3 Esslöffel
Möhre grob geraffelt 1
Zwiebel gewürfelt 1 grosse
Salz 1 Teelöffel
Pfeffer aus der Mühle schwarz 0,5 Teelöffel
Chiliflocken rot 0,5 Teelöffel (gestrichen)
Kümmel 1 Teelöffel
Thymian trocken 1 Teelöffel
Butter 30 g
Mehl 30 g
Kochwasser vom Wirsing 200 ml
Sahne 100 ml
Gemüsebrühe-Pulver 1 Teelöffel
Muskatnuss frisch gerieben etwas
Kastenkuchen-Form 1 28-cm
Backpapier etwas
Bacon 1 Päckchen

Zubereitung

1.Die Kastenform mit Backpapier auslegen und die Baconscheiben so hineinlegen, daß die Hälfte jeder Scheibe noch nach außen hängt. Den Wirsing kreuzweise sehr tief einschneiden, dann den Strunk möglichst weit in Vierteln herausschneiden (so lösen sich die Blätter fast von selbst und das kochende Wasser kann tief eindringen).

2.Den ganzen Wirsing in reichlich kochendes Wasser geben und nach und nach etwa 12 bis 14 Blätter lösen - diese sofort in eiskaltem Wasser abschrecken (so bleibt das appetitliche Grün erhalten). Den restlichen Wirsing (oder einen Teil davon) in feine Streifen schneiden - die kommen später mit in das Hackfleisch.

3.Die dicken Mittelrippen herausschneiden. Die Kastenform mit einigen Blättern so auslegen, daß sie am Rand noch etwas überhängen (damit wird der Braten zum Schluß abgedeckt). Den Backofen vorheizen auf 200 Grad.

4.Aus Hackfleisch, Eiern, Zwiebeln, Möhre, Bröseln, Wirsingstreifen und den Gewürzen einen Hackteig mischen. Die Hälfte davon in die ausgelegte Form geben, mit den noch übrigen Krautblättern belegen, fest andrücken, dann den Rest vom Hack auflegen.

5.Die überhängenden Krautblätter drüberschlagen, wieder fest andrücken, den Bacon zuletzt drüberschlagen und ab damit in den Ofen (für 60 Minuten).

6.Für die Soße aus Butter, Mehl, Brühe und Sahne eine Mehlschwitze bereiten, den ausgetretenen Saft vom Krautbraten vorsichtig abgießen und mit in die Soße mischen, mit reichlich frisch geriebenem Muskat würzen und zum Krautbraten servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Krautbraten ...“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 76 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Krautbraten ...“