Badische Jägerknödel mit Pilzragout

1 Std 15 Min mittel-schwer
( 11 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Brötchen 6
Milch 240 ml
Zwiebeln 6 kleine
Butter 2 EL
Petersilie getrocknet 6 EL
Eier 2
Mehl 2 EL
Salz, Pfeffer, Muskat etwas
Pilze frisch 1 kg
Öl 3 EL
Speck gewürfelt 150 gr.
Sahne 400 ml
Fleischbrühe 200 ml
Saucenbinder hell 2 EL

Zubereitung

1.Brötchen in kleine Würfel schneiden, mit heißer Milchübergießen und ca. 30min quellen lassen. 1/2 der Menge an Zwiebeln fein würfen und in Butter andünsten. 1/3 der Menge an Petersilie und die Brötchenwürfel untermischen. Masse etwas abkühlen lassen. Eier und Mehl zugeben, kräftig mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

2.Die Masse mit angefeuchteten Händen zu ca. 16 kleinen Knödeln formen und in kochendem Salzwasser 15-20min ziehen lassen. Die Knödel sind gar, wenn sie an die Wasseroberfläche steigen.

3.Die Pilze je nach Größe vierteln oder in Stücke schneiden und die restlichen Zwiebeln in feine Ringe schneiden. Beides in Öl anbraten, Speck zufügen. Mit Sahne und Brühe aufgießen, aufkochen und mit Saucenbinder andicken.

4.Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken und mit Petersilie bestreuen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Badische Jägerknödel mit Pilzragout“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 11 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Badische Jägerknödel mit Pilzragout“