Pestobraten im Schinken-Mantel auf getrockneten Tomaten und Gemüsejulienne

1 Std mittel-schwer
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Kalbsrücken 1 Stk.
Parmaschinken 10 Scheibe
Pesto: etwas
Basilikum 1 Bund
Pinienkerne frisch 100 gr.
Parmesan 70 gr.
Knoblauchzehen 3 Stk.
Olivenöl 125 ml
Salz 1 Prise
Tomatensoße: etwas
Zwiebel 1 Stk.
Fleischtomaten frisch 500 Gramm
Tomaten getrocknet 1 Päckchen
Gemüsebrühe 500 ml
Oliven 1 Päckchen
Basilikum 1 Msp
Öl 1 Schuss
Gemüsejulienne mit Nudeln (nach Bedarf): etwas
Tagliatelle 1 Päckchen
Zucchini 1 Stk.
Möhren 1 Bund
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
782 (187)
Eiweiß
7,4 g
Kohlenhydrate
2,2 g
Fett
16,7 g

Zubereitung

1.Zunächst das Pesto zubereiten. Dazu Pinienkerne, abgezupfte Basilikumblätter sowie abgezogene Knoblauchzehen in eine Küchenmaschine geben und zerkleinern, bis ein grüner Brei entsteht. Parmesan in kleine Stückchen schneiden, zu dem Brei geben und nach und nach mit dem Öl zu einer Paste mixen. Danach eventuell mit Salz abschmecken.

2.Den Backofen auf 80 °C vorheizen (Umluft nicht empfehlenswert). Den Kalbsrücken trockentupfen und auf Filetlänge die Schinkenstreifen schräg nebeneinander längs auf ein Brett legen. Nun eine Seite des Filets mit Pesto einstreichen und auf die vorbereiteten Speckstreifen legen. Die Oberseite ebenfalls mit Pesto bestreichen und die Speckstreifen über dem Filet zusammenklappen. Die Seiten fest verschließen und mit Garn umwickeln.

3.Das Paket auf den Backofenrost legen und im Ofen auf der mittleren Einschubleiste mindestens 3 Stunden garen. Vor dem Servieren das Garn entfernen.

4.Für die Tomatensoße die Fleischtomaten einritzen, blanchiere, die Haut abziehen und das Fruchtfleisch in kleine Stücke schneiden. Die Zwiebel abziehen, würfeln und in Öl anbraten, dann die Tomatenstücke hinzugeben und alles ca. 45 Minuten einkochen lassen. Mit Gemüsebrühe aufkochen. Dann die getrockneten Tomaten und in Ringe geschnittenen Oliven hinzufügen und noch einmal kurz kochen lassen. Unter dem Braten anrichten.

5.Für die Gemüsejulienne mit Nudeln zunächst die Zucchini und Möhren putzen und in dünne Streifen schneiden. Dann zusammen mit den Nudeln mit dünnen Streifen von Zucchini und Möhren in Salzwasser gar kochen und – zusammen aufgedreht – als Beilage servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Pestobraten im Schinken-Mantel auf getrockneten Tomaten und Gemüsejulienne“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pestobraten im Schinken-Mantel auf getrockneten Tomaten und Gemüsejulienne“