Sauerkrautsuppe - vom Eisbein ...

30 Min leicht
( 50 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Fleisch vom Eisbein übriges
Sauerkraut vom Eisbein übriges
Brühe vom Eisbein-Kochen übrige
Möhre 1 kleine
Kartoffeln 3
Petersilienwurzel 1 kleine
von der Sellerie-Knolle 1 Stückchen
von der Lauchstange 1 Stückchen
frische Petersilie gehackt etwas

Zubereitung

1.Vorbereitung: Das Fleisch in mundgerechte Stücke schneiden. Möhre, Petersilienwurzel und Sellerie in Würfel, Kartoffeln in Scheiben schneiden. Lauch in Scheiben schneiden und zur Seite legen.

2.Die Gemüse (ohne die Lauchscheibchen) mit Kartoffeln in sehr wenig Wasser (oder im Dämpf-Einsatz, wie bei mir auf den Fotos) 10 Minuten sanft köcheln lassen, Lauch oben draufgeben und weitere 10 Minuten fertiggaren.

3.Die Eisbeinbrühe mit dem Fleisch und dem Sauerkraut bis zum Siedepunkt erhitzen, die Gemüse dazuschütten, vorsichtig umrühren und den Eintopf mit geschlossenem Deckel noch etwas durchziehen lassen. Noch einmal abschmecken und mit Petersilie bestreut servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Sauerkrautsuppe - vom Eisbein ...“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 50 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Sauerkrautsuppe - vom Eisbein ...“