Kichererbsen-Eintopf

leicht
( 15 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Kichererbsen getrocknet 250 g
Speck durchwachsen 250 g
Lorbeerblatt 1
Pfefferkörner schwarz 1 halber Teelöffel
Wacholderbeeren 5
Möhren 2
Kartoffeln 2
Petersilienwurzeln 2
Zwiebel 1
Knoblauchzehe 1
Kohlrabi -war ein Rest- 1 halbe
Petersilienstengel 1 Bündel
Salz und Pfeffer etwas
Mettwurst geräuchert 1
Petersilie gehackt etwas

Zubereitung

1.Die Kichererbsen über Nacht in reichlich kaltem Wasser einweichen. Am Folgetag in ein Sieb schütten, gut mit kaltem Wasser durchspülen und dann abtropfen lassen; Kartoffeln und Gemüse suppengerecht kleinschneiden; Pfefferkörner, Lorbeerblatt und Wacholderbeeren in eine Gewürzkugel füllen und verschließen.

2.Den Speck in Öl kurz anbraten, Wasser dazugießen und die Gewürzkugel hineingeben, dann mit Deckel etwa 30 Minuten lang garen. Nun kommen die Kichererbsen zum Einsatz: einfach dazugeben und in der Brühe mit dem Fleisch weitere 45 bis 60 Minuten lang köcheln lassen (bis die Kichererbsen weich geworden sind).

3.Das Fleisch herausnehmen, dafür die Gemüse mit Kartoffeln in den Eintopf geben. Alles sollte mit Brühe bedeckt sein, wenn nötig, noch etwas Wasser angießen und weitere 30 Minuten lang garen lassen. Die Gewürzkugel und das Bündel mit den Petersilienstengeln entfernen.

4.Das leicht abgekühlte Fleisch in Würfel schneiden, ebenso das Mettwürstchen, beides zum Schluß mit gehackter Petersilie unter den Eintopf heben und noch einmal bis zum Siedepunkt erhitzen, mit Pfeffer und Salz abschmecken und das Süppchen servieren.

5.Guten Appetit!!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kichererbsen-Eintopf“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 15 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kichererbsen-Eintopf“