St. Martins Hörnchen

40 Min leicht
( 15 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Mehl 500 Gramm
Milch lauwarm 0,25 Liter
Zucker 100 Gramm
Hefe 1 Würfel
Ei 1
Butter geschmolzen 80 Gramm
Milch zum Einstreichen 5 Esslöffel

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
20 Min
Ruhezeit:
50 Min
Gesamtzeit:
1 Std 30 Min

1.* Mehl in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Vertiefung drücken und die Hefe hinein bröckeln. * Die Hefe mit 1Teel. Zucker, 5 Teel. Milch und etwas Mehl verrühren und gehen lassen. * nach ca. 15 Min. den Rest der Zutaten zur Hefemasse geben und verkneten, bis sich der Teig vom Schüsselrand löst.

2.* Teig nochmals gehen lassen. * den Teig zum Rechteck ausrollen und in Spitzwinklige Dreiecke schneiden, diese Rollen zu und Hörnchen Formen. * Auf einem gefetteten oder mit Papier ausgelegtem Backblech nochmals gehen lassen

3.* Dann bei 200 °C ca. 20 Min Goldgelb Backen * Heißes Gebäck mit Milch bestreichen

4.Das Martinshörnchen hat die Form einesr halbierten Bretzel und soll daran erinnern das St. Martin seinen Mantel mit einem Bettler teilte. Das Gebäck ähndelt aber auch an einem Abdruck eines Pferdehufes vom Pferd des Heiligen Martins und soll Glück bringen

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „St. Martins Hörnchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 15 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„St. Martins Hörnchen“