Martinshörnchen

Rezept: Martinshörnchen
9
01:40
11
6864
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
500 g
Mehl
30 g
Hefe
200 ml
Milch
60 g
Butter
60 g
Zucker
1 Prise
Salz
1
Zitrone
250 g
Puderzucker
Marmelade
Hagelzucker
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
11.11.2013
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1364 (326)
Eiweiß
6,2 g
Kohlenhydrate
62,5 g
Fett
5,3 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Martinshörnchen

ZUBEREITUNG
Martinshörnchen

1
Die Hefe mit 1 El Zucker auflösen.
2
Milch mit Butter leicht erwärmen.
3
Mehl in eine Schüssel geben,mit der abgeriebenen Zitronenschale,der Prise Salz und dem restlichen Zucker vermischen.
4
Milch und Hefe zufügen und mit dem Handrührgerät mit Knethaken zu einem geschmeidigen Teig verkneten.
5
Zugedeckt an einem warmen Ort ca 1 Stund gehen lassen.
6
Danach nochmal durchkneten und dann zu einem Rechteck ausrollen.Daraus Dreiecke schneiden.
7
Auf jedes Dreieck ein Löffelchen Marmelade (ich hatte das Wintergelee aus meinem KB) geben und die Dreiecke aufrollen.Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen.
8
Im vorgeheizten Backofen auf 170-180 Grad ca 20 Min backen,danach auskühlen lassen.
9
Puderzucker mit dem ausgepressten Zitronensaft und etwas Wasser gut verrühren und die Hörnchen damit bestreichen,mit Hagelzucker bestreuen.
10
Leider ist die Marmelade ausgelaufen aber geschmeckt haben sie trotzdem :)))

KOMMENTARE
Martinshörnchen

Benutzerbild von schwarzmond
   schwarzmond
Gelee ist eigentlich zum Füllen ungeeignet, das muss sehr dick, also eher wie ein fester Sirup eingekocht werden, dann geht es. Aber die Idee ist gut!!
HILF-
REICH!
Benutzerbild von Ladybe
   Ladybe
Die schmecken nicht nur am Martinstag! 5* LG Erika
Benutzerbild von widder1987
   widder1987
Mit dicken und Gelierzucker beinhaltenden süßen Aufstrich würde es am Ende auch fruchtig lecker sein :)
Benutzerbild von Forelle1962
   Forelle1962
Conny da hast du einen Schreibfehler drin...das muß Manuela-Hörnchen heißen ;-) schmunzel ;-) lg
Benutzerbild von SuppenGeniesser
   SuppenGeniesser
Susan hat recht und wenn du sie rund ausrollst, dann hast du auch keinen "Abfall"...aber lecker sind die.....vg vom SuppenGeniesser

Um das Rezept "Martinshörnchen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung