Rum-Taler

Rezept: Rum-Taler
"Nur für Erwachsene"
20
"Nur für Erwachsene"
12
1763
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
300 g
Mehl
150 g
Zucker
1 TL
selbstgemachter Vanillezucker oder 1 Päckchen
1 Prise
Salz
1
Ei
150 g
Butter
150 g
Kirschmarmelade
8 EL
Rum
250 g
Puderzucker
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
09.11.2011
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1616 (386)
Eiweiß
2,6 g
Kohlenhydrate
59,8 g
Fett
10,6 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Rum-Taler

Sisserls - Früstückskäs

ZUBEREITUNG
Rum-Taler

1
Mehl, Zucker, Salz, Vanillezucker, das Ei und die Butter (in Flöckchen) in eine Schüssel geben und dann mit dem Knethaken des Handrührgerätes verkneten. Danach mit der Hand weiterkneten. Den Teig in Klarsichtfolie wickeln und ca. 1 Stunde kalt stellen.
2
Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Den Teigportionsweise zwischen zwei aufgeschnittenen Gefrierbeuteln mit dem Nudelholz ca. 2 mm dick ausrollen. (Mit den gefrierbeuteln geht das super und man spart sich die Sauerei mit dem Mehl.)
3
Mit einem runden Ausstecher (ca. 5 cm Durchmesser) Kreise ausstechen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und ca. 7 - 9 Minuten backen. Dann die Kekse mit dem Backpapiert vom BLech ziehen und gut auskühlen lassen.
4
Nun die Marmelade glatt rühren und mit einem Teelöffel einen kleinen Klecks davon auf einen Keks setzen und dann einen anderen Keks darauf setzen.
5
Den Puderzucker in eine Schüssel sieben, den Rum dazugeben und glattrühren. Die Taler damit von oben einpinseln und dann trocknen lassen.

KOMMENTARE
Rum-Taler

Benutzerbild von sonja54
   sonja54
Hallo, schönen Abend! Habe heute Deine Rum-Taler gemacht, schmecken super. Sind ganz toll zu verarbeiten. Und die mega-coolste Iddee ist das Ausrollen zwischen zwei Gefrierbeuteln. Habe diesen Tipp gleich an meine Tochter weitergeleitet, die ebenfalls heute mit den Kindern am Kekse backen ist. Wollte Dir nur mal ein Feedback geben!!!!!! Schönen Abend und GGLG
Benutzerbild von sonja54
   sonja54
Verwendest Du Puderzucker oder Kristallzucker? Bitte um Info, möchte die Taler dieses WE backen! Herzlichen Dank und GGLG, Sonja
Benutzerbild von digger56
   digger56
für erwachsene kannste ruhig noch etwas mehr rum rein tun, der verdunstet doch !!!!!!!!
Benutzerbild von coko
   coko
ich beneide jeden, aber auch wirklich jeden um selbstgemachte Plätzchen!!! und um die schon allemal, die sehen ja mega aus!!!!
Benutzerbild von schade5900
   schade5900
Das ist eine sehr köstlich Zubereitung, eine tolle Rezeptur, leckere 5✰✰✰✰✰chen dafür LG Detlef und Moni

Um das Rezept "Rum-Taler" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung