Rosinen-Marzipan-Schnecken

leicht
( 37 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Rosinen 100 g
Rum 3 EL
Mehl 250 g
Backpulver 6 TL (gestrichen)
Salz 1 Prise
Zucker 50 g
Vanillinzucker 1 Päckchen
Zitronenschale gerieben 0,5 Päckchen
Magerquark 125 g
Milch 75 ml
Speiseöl 60 ml
Marzipan Rohmasse 400 g
Puderzucker 150 g
Zitronensaft etwas
Wasser etwas

Zubereitung

Rosinenschnecken liebe ich, aber die Preise ... - also selber machen

1.Die Rosinen in dem Rum einweichen lassen.

2.Mehl mit Backpulver mischen und Salz, Zucker, Vanillinzucker, Zitronenschale, Quark, Milch und Öl zufügen. Mit dem Mixer (Knethaken) alles in kurzer Zeit zu einem glatten Teig verarbeiten.

3.Den Ofen vorheizen. Ober-/Unterhitze: ca. 180°C, Heißluft: ca. 160°C

4.Den Teig auf etwas Mehl zu einem Rechteck von ca. 40 x 35 cm ausrollen.

5.Die Marzipanmasse zu etwa gleicher Grösse ausrollen und auf den Teig legen. Die Rum-Rosinen darauf verteilen; an den Längsseiten einen kleinen Rand lassen.

6.Den Teig nun vorsichtig, von einer Längsseite, aufrollen und in ca. 2 cm grosse Scheiben schneiden und auf ein Blech mit Backpapier legen. Das ergeben ca. 18 Stücke.

7.Die Schnecken ca. 20 - 25 Minuten backen.

8.Aus Puderzucker (wer weniger Glasur möchte, kommt mit 100 g Puderzucker aus), Zitronensaft und Wasser einen Guss bereiten und die heissen Schnecken damit bestreichen oder beträufeln.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rosinen-Marzipan-Schnecken“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 37 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rosinen-Marzipan-Schnecken“