Backen: Apfelschnecken

40 Min leicht
( 58 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Quark Magerstufe 150 Gramm
Milch 6 Esslöffel
Sonnenblumenöl 6 Esslöffel
Zucker 75 Gramm
Vanillezucker 1 Päckchen
Mehl 300 Gramm
Backpulver 1 Päckchen
Apfel Boskop 3 Stück
Rosinen 50 Gramm
Mandelstifte 50 Gramm
Zucker 3 Esslöffel
Zimt 1 Teelöffel (gestrichen)
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1494 (357)
Eiweiß
6,8 g
Kohlenhydrate
42,2 g
Fett
17,8 g

Zubereitung

1.Aus Quark, Milch, Öl, Zucker, Vanillezucker, Mehl und Backpulver einen Quark-Öl-Teig herstellen. Er sollte geschmeidig sein und sich gut ausrollen lassen.

2.Die Äpfel schälen, entkernen und grob raspeln.

3.Auf einer bemehlten Fläche den Teig ausrollen (so 30 x 30 cm), die Äpfel darauf verteilen, die Rosinen und die Mandeln darüber streuen und dann erst den Zucker. Zum Schluss noch mit Zimt würzen.

4.Von der Längsseite her aufrollen. Aufpassen, dass es nicht zu locker wird, sonst fällt die ganze Fülle wieder raus. Mit einem scharfen Messer von dieser Rolle Scheiben abschneiden.

5.Diese auf ein gefettetes oder mit Backfolie ausgelegtes Blech legen (Abstand halten, die Teile werden größer) und ca. 15 - 20 Minuten bei 180 Grad im vorgeheizten Rohr goldgelb backen. Mit Puderzucker bestreuen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Backen: Apfelschnecken“

Rezept bewerten:
4,98 von 5 Sternen bei 58 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Backen: Apfelschnecken“