Quark-Ölteig - Apfelkuchen

30 Min leicht
( 71 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Zucker 200 Gramm
Ei 1 großes
Quark Doppelrahmstufe 250 Gramm
Öl 6 EL
Mehl 400 Gramm
Backpulver 1 x
Salz 1 Prise
Äpfel 8 große
Zitronenzucker und 1x Vanillezucker 1 x
Butterflöckchen 75 gr
Zucker zum bestreuen etwas
Rosinen oder Korinten in warmen Wasser eingeweicht 4 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1687 (403)
Eiweiß
5,8 g
Kohlenhydrate
49,3 g
Fett
20,2 g

Zubereitung

Äpfel schälen und schneiden, mit Zitronenzucker und Vanillezucker bestreuen , am besten minsdestens 2 Std durchziehen lassen, Nun aus allen Zutaten einen schönen Glatten Teig herstellen,!!!!!!!!!! Butter aufheben, Den Teig auf ein mit Backpapier belegtes Blech ausrollen Nun die Äpfel auf den Teig schichten Rosinen abgießen und drauf streuen Butterflöckchen darauf verteilen und dann im vorgeheizten Ofen bei 170 Grad Umluft 30 - 35 Min. backen. Nach dem Backengleich mit Zucker bestreuen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Quark-Ölteig - Apfelkuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 71 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Quark-Ölteig - Apfelkuchen“