Butternut-Kartoffel-Gratin

Rezept: Butternut-Kartoffel-Gratin
16
00:55
6
18237
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
400 Gramm
Butternutkürbis
400 Gramm
Kartoffel
200 Gramm
Kokosmilch
Paprikapulver edelsüß
Salz
Pfeffer
Jaipur-Curry
1 EL
Sonnenblumenöl
1 Becher
Crème fraîche
Zucker braun
150 Gramm
Käse gerieben
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
26.09.2010
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
427 (102)
Eiweiß
3,8 g
Kohlenhydrate
6,8 g
Fett
6,6 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Butternut-Kartoffel-Gratin

Herzhafter Kürbiscrumble im Pergament

ZUBEREITUNG
Butternut-Kartoffel-Gratin

1
Den Kürbis und die Kartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden. Zuerst die Kürbiswürfel in einem halben Esslöffel Öl anbraten. Nach Geschmack mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver würzen und zum Schluss noch mit etwas braunen Zucker bestreuen und gut durchmischen. Anschließend die Kürbiswürfel in eine Auflaufform geben. Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
2
Jetzt die Kartoffelwürfel kurz anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. Dann die Kartoffelwürfel auch in die Auflaufform geben. Und die Gemüsewürfel gut vermischen.
3
Nun wird die "Soße" angesetzt. Die Kokosmilch in einem Topf langsam erwärmen (evtl. etwas normale Milch hinzugeben). Dann Paprikapulver, Salz, Pfeffer und Jaipur-Curry dazugeben. Das ganze dann über die Kartoffel-/Butternutwürfel geben.
4
Eine Packung Creme fraiche darüber verstreichen und mit Käse bestreuen. Die Auflaufform jetzt auf mittlerer Schiene in den Ofen und ca. 30-35 Minuten garen lassen bis der Käse eine schöne Goldbraune Farbe hat.
5
(Ich weiß die Fotos sind nicht gerade dolle, aber es schmeckt irre :-) )

KOMMENTARE
Butternut-Kartoffel-Gratin

   ealang
Wow, hab das Rezept heute ausprobiert. Aber so etwas von lecker. Hat sogar meinem Mann geschmeckt obwohl er sonst kein Freund von Kürbisgerichten ist. Super - Danke für das tolle Rezept
   ilona57co
tolles Rezept,einfach zu kochen und sehr sehr lecker Allerdings habe ich es etwas "leichter" gekocht.Mit light Käse und light Creme fraiche.
   pumpelrese
Habe grad eine Butternut da,eigentlich für Suppe.Werde aber dieses Rezept ausprobieren.
   superlissje
Sehr lecker und mal etwas anderes als "nur"eine Kürbissuppe zumal der Butternut dazu viel zu aromatisch ist. Ich habe als Tipp noch folgendes hinzugefügt: 1 angebratene Zwiebel und 2 Knoblauchzehen, etwas Petersilie, Ingwer (getrocknet oder frisch) das unterstreicht den Geschmack des Kürbis
Benutzerbild von tina150363
   tina150363
Sehr lecker. LG, Tina
Benutzerbild von melanigehorse0
   melanigehorse0
schöne schmackhafte herbstliche Kombination. 5 * und LG Gabriele

Um das Rezept "Butternut-Kartoffel-Gratin" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung