Cremesuppe vom Kürbis

leicht
( 67 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
kleiner Kürbis Hokkaido 1
Knoblauchzehe 1
Ingwerwurzel, frisch, etwa daumenlang 1 Stück
Karotten 3
Gemüsefond 400 ml
Weißwein 200 ml
Orangensaft 400 ml
rote Chili 1
Schuss Weinbrand etwas
Sahne 200 ml
Salz, Pfeffer etwas
eine Prise Muskar etwas

Zubereitung

1.Den Kürbis schälen, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Die Karotten und den Ingwer schälen und ebenfalls würfeln. Knoblauch und Zwiebel enthäuten und fein würfeln. Chili entkernen.

2.Etwas Öl in einem großen Topf erhitzen und zuerst die Zwiebel anschwitzen. Knoblauch- und Ingwerwürfel zugeben und ebenfalls anschwitzen. Dann erst die Kürbis- und Karottenwürfel sowie die Chili zufügen und auch ein wenig anschwitzen.

3.Mit dem Weinbrand ablöschen, den Weißwein, den Gemüsefond und den Orangensaft zufügen und ca. 25 Minuten köcheln lassen. Die Chili rausnehmen.

4.Die Masse pürieren. Sahne zugeben und nochmals mit dem Zauberstab durchgehen. Mit Pfeffer, Salz und einer Prise Muskat abschmecken.

5.Es war unser 1. Kürbis der verarbeitet wurde und es hat allen gut geschmeckt.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Cremesuppe vom Kürbis“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 67 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Cremesuppe vom Kürbis“