Böfflamott - Rinderschmorbraten aus Frankreich

leicht
( 39 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Rinderbraten, Salz, Pfeffer 1 kg
Zwiebeln, grob gehackt 3
Weinbrand 4 EL
Rotwein trocken 500 ml
Fleischbrühe 500 ml
Lorbeerblätter 2
Gewürznelken 5
Wacholderbeeren 5
Pimentkörner 5
Thymian und Petersilie 0,5 Bund
Wammerl - geräucherter Bauchspeck 200 g
Karotten in groben Stücken 2
Butter 2 EL

Zubereitung

1.Backofen auf 180 Grad vorheizen. Fleisch mit Salz, Pfeffer würzen und rundherum in Öl gut anbraten.

2.Zwiebelwürfel dazugeben, mit Weinbrand und Wein ablöschen. Kräuterzweige, Speck und Gewürze zugeben, mit Brühe auffüllen.

3.Braten mit Deckel im Ofen ca. 2,5 Stunden schmoren. Nach einer Stunde die Karotten zugeben und den Braten wenden.

4.Am Ende der Garzeit Braten und Speck aus der Soße nehmen, warmstellen.

5.Normalerweise wird der Fond durch ein Sieb gegeben. Ich habe die Kräuterzweige und Lorbeerblätter entfernt und alles fein mit dem Zauberstab püriert.

6.Butter in die Soße einrühren und alles nochmals aufkochen.

7.Fleisch und Speck in Scheiben schneiden, mit Salzkartoffeln und Sauce servieren.

8.Bei mir gabs Broccoli dazu. Ich weiß, das Rezept ist nicht ganz originalgetreu...aber es war eine echte Gaumenfreude.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Böfflamott - Rinderschmorbraten aus Frankreich“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 39 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Böfflamott - Rinderschmorbraten aus Frankreich“