Millefeuille vom Lachs mit dreierlei Pilzen im Spinatbett

Rezept: Millefeuille vom Lachs mit dreierlei Pilzen im Spinatbett
Millefeuille bedeutet geschichtet
2
Millefeuille bedeutet geschichtet
00:59
2
903
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
2
Schalotten
200 Gramm
Steinpilze
200 Gramm
Morcheln frisch
Gramm
Trompetenpilze
2 EL
Öl
150 Gramm
Crème fraîche
600 Gramm
Lachsfilet
0,5 Bund
Petersilie
250 Gramm
Blattspinat frisch
300 ml
Fischfond
250 Gramm
Butter
Salz
Pfeffer
Dill
Zitronenachtel
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
31.08.2010
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
858 (205)
Eiweiß
9,2 g
Kohlenhydrate
0,9 g
Fett
18,5 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Millefeuille vom Lachs mit dreierlei Pilzen im Spinatbett

ZUBEREITUNG
Millefeuille vom Lachs mit dreierlei Pilzen im Spinatbett

1
Die Schalotten schälen und fein hacken. Die Pilze gründlich putzen und klein hacken. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Schalotten mit den Pilzen darin bei geringer Temperatur etwa 10 Minuten andünsten, bis alle Flüssigkeit verdampft ist. Die Creme fraiche unter die Pilze rühren und weitere 4 Minuten köcheln. Dann mit Salz und Pfeffer abschmecken. Pilzpfanne zum Erkalten beiseite stellen.
2
Das Lachsfilet in dünne Scheiben schneiden. Die Petersilie waschen, trockenschütteln und hacken. Petersilie unter die erkaltete Pilzmischung rühren.
3
Backpapier auf ein Backblech legen und darauf einen einfachen Tortenring setzen. Den Ring mit Lachsscheiben auslegen, diese salzen und pfeffern. Darauf die Hälfte von der Pilzmischung geben.
4
Eine zweite Schicht Lachsscheiben darüber legen, würzen und restliche Pilzmischung darauf verteilen. Mit einer letzten Schicht aus Lachsscheiben abschließen.
5
Den Spinat in wenig kochendem Wasser kurz blanchieren. Abgießen, abschrecken und abtropfen lassen. Den Fischfond in einem Topf langsam erhitzen und die kalte Butter unter rühren dazuschlagen, bis eine homogene Sauce entstanden ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
6
Millefuille im Dämpftopf etwa 20 Minuten dämpfen. Dann auf eine Platte stürzen, Papier und Tortenring abziehen. Mit den Spinatblättern den Rand einfassen und fest andrück. Die Sauce dazugeben, mit Dill und Zitronenachteln dekorieren.

KOMMENTARE
Millefeuille vom Lachs mit dreierlei Pilzen im Spinatbett

Benutzerbild von Test00
   Test00
Spinat in allen Varationen schmeckt mir gut. Dein Rezept ist sehr lecker. LG. Dieter
Benutzerbild von rocky041151
   rocky041151
Das mögen wir auch. Sehr lecker. LG, Tara und Tina

Um das Rezept "Millefeuille vom Lachs mit dreierlei Pilzen im Spinatbett" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung