pochierte Eier in Senfsauce, Salzkartoffeln, Salat - die gute alte Uralt-Küche von Oma

leicht
( 65 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Eier sehr frisch 12 Stück
Essig 4 EL
Salz 4 Msp

Zubereitung

1.Einen Topf etwa 15 cm hoch mit Wasser füllen, den Essig und das Salz zugeben und zum Kochen bringen. Die Eier nacheinander in eine Schöpfkelle schlagen und ins kochende Wasser gleiten lassen. Das Eiweiß im Wasser mit einem Löffel möglichst an das EIgelb schieben, bis es beginnt, fest zu werden.

2.Nach dem Einlegen eines Eies stets warten, bis das Wasser leicht - keinesfalls sprudelnd - kocht. Wenn alle Eier im Wasser sind, den Topf vom Herd nehmen und die Eier noch 5 Minuten ziehen lassen. Die Eier mit der Schaumkelle aus dem Wasser heben in kaltes Wasser tauchen, abtropfen lassen und die Eiweißränder glatt schneiden.

3.Mit Salzkartoffeln und Senfsauce (kann wohl jeder zwischenzeitlich) anrichten und servieren. Dazu schmeckt perfekt ein leckerer grüner Salat.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „pochierte Eier in Senfsauce, Salzkartoffeln, Salat - die gute alte Uralt-Küche von Oma“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 65 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„pochierte Eier in Senfsauce, Salzkartoffeln, Salat - die gute alte Uralt-Küche von Oma“