Pochierte Eier in grüner Soße

leicht
( 26 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Eier 4
Zwiebel 1
Wacholderbeeren 6
Pimentkörner 6
Lorbeerblätter 3
weißen Pfeffer 1 TL
Gemüsebrühe 3 Tassen
Kapern 1 EL
Petersilie, gehackt 2 EL
Schnittlauchröllchen 2 EL
Dijon-Denf mit grünem Pfeffer 1 EL
Für die Eier: etwas
Weinessig oder Kräuteressig 2 EL
Salz 1 TL
kochendes Wasser 1 Topf
Beilage: etwas
gekochte Salzkartoffeln und grüner Salat etwas

Zubereitung

1.Die Salzkartoffeln aufsetzen und 20 Min. kochen lassen. Währenddessen die Zwiebel würfeln in 2 EL Butter anschwitzen und unter Zugabe von 2 EL Mehl eine Mehlschwitze herstellen. Mit dem Schneebesen kräftig rühren und unter Rühren mit der Brühe ablöschen.

2.Die Gewürze (Wacholderbeeren, Pimentkörner und Lorbeerblätter) habe ich in einen Teebeutel gegeben, den ich mit einem Teeclip verschlossen habe. Den Beutel kann man dann am Topfrand einhängen und zum Schluss wieder gut entfernen.

3.Wer mag, gibt jetzt die Kapern an die Soße und lässt sie ca. 20 Min. etwas einkochen. Mit Pfeffer, und dem Senf abschmecken. Zuletzt die Petersilie und den Schnittlauch zugeben.

4.So, nun müssen wir auch den Topf mit dem Essigwasser aufsetzen, ich nehme 2 EL Weinessig und 1 knappen TL Salz auf 1 Liter Wasser. Wenn das Wasser kocht, die Eier einzeln in eine Suppenkelle schlagen und vorsichtig in das sprudelnde Wasser gleiten lassen.

5.Eine Kochzeit von 4 Minuten reicht völlig aus. Nun die Eier mit einem Schaumlöffel herausnehmen und etwas abtropfen lassen.

6.Anrichten wie auf den Fotos. Ich habe Suppenteller genommen, das war bei der vielen Soße angebracht. Haben alles geschafft, war sehr lecker.

7.Also, Kartoffeln auf den Tellern verteilen. Soße darübergießen und pro Person 2 pochierte Eier dazugeben.

8.Dazu schmeckt grüner Salat oder auch Gurkensalat sehr lecker.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Pochierte Eier in grüner Soße“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 26 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pochierte Eier in grüner Soße“