Frittierte, pochierte Eier

15 Min mittel-schwer
( 40 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Eier 4
Apfelessig 3 EL
Salz 1 TL
verquirlt 1 Ei
Semmelbrösel etwas
Mehl etwas
Öl zum Frittieren etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
5 Min
Garzeit:
10 Min
Gesamtzeit:
15 Min

1.In einem großen, nicht allzu hohen Top ca. 2 l Wasser, zusammen mit dem Apfelessig und dem Salz zum Kochen bringen. Ein Schale mit kaltem Wasser bereitstellen, sowie Küchenpapier zum Apbtropfen. Wenn das Wasser kocht, die Hitze zurücknehmen, das Wassedr darf nur ganz leicht sieden.

2.Die Eier werden einzeln, nacheinander pochiert. Dazu das in eine Tasse geben. Mit dem Schneebesen das siedende Wasser stark umrühren, so daß ein Strudel entsteht. Nun das Ei aus der Tasse vorsichtig am Topfrand ganz langsam in das Essigwasser gleiten lassen und ca. 3 Minuten pochieren lassen.

3.Mit einer Schaumkelle das Ei aus dem Wasser nehmen und sofort in das kalte Wasser geben und das Ei dort gut auskühlen lassen. Dann das Ei aus dem kalten Wasser nehmen und auf Küchenpapier gut abtropfen lassen.

4.Nun wird das Ei paniert, in der Zwischenzeit wir in einem kleinen Topf das Öl zum Frittieren erhitzt. Das Ei zuerst im Mehl wenden, das überschüssige Mehl abklopfen. Dann das Ei durch das verquirlte Ei ziehen und zuletzt in Semmelbrösel wenden, dabei die Brösel ganz leicht anklopfen.

5.Dann das Ei in das heiße Öl geben und ca. 2 Minuten frittieren und auf Küchenpapier entfetten, das Eigelb sollte danach noch flüssig sein. Wir essen es besonders gerne zu einem gemischen Salat, dann als Hauptmahlzeit.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Frittierte, pochierte Eier“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 40 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Frittierte, pochierte Eier“