Mariniertes Ochsenfilet auf Bohnen-Tomatengemüse mit Senfsauce

4 Std leicht
( 23 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Ochsenfilet aus dem Mittelstück 550 gr.
Lardo ital.Speck 5 Scheiben
Thymian frisch gehackt 2 Esslöffel (gestrichen)
Salz,Pfeffer,Butaris etwas
breite Stangenbohnen,geputzt.in schräge Stücke geschnitten 400 gr.
Schalotten gehackt 1 Stk.
Knoblauchzehen gehackt 2 Stk.
Bohnenkraut frisch gehackt 1 Esslöffel (gestrichen)
Tomatenstückchen 100 gr.
Olivenöl extra vergine etwas
Düsseldorfer Senfsauce steht im Kb 1 Rezept
geschmolzene Kartoffeln steht im Kb 1 Rezept

Zubereitung

1.Ochsenfilet sauber parieren ( nach Möglichkeit von einem jungen Ochsen ) und mit Pfeffer würzen. Mit Thymian bestreuen und in die Speckscheiben wickeln.( Der Speck löst sich beim garen fast auf ).2-3 Std kühl stellen.In der Zwischenzeit Bohnen in Salzwasser blanchieren.Anschließend in Eiswasser abschrecken.

2.Ochsenfilet in Butaris rundherum anbraten.Salzen und im vorgeheiztem Backofen ( 120 Grad ) in ca.20-25 min rosa braten.

3.Schalotte und Knoblauch in Olivenöl andünsten.Die gut abgetropften Bohnen zugeben.Bei mittlerer Hitze erwärmen.Tomatenstückchen unterheben,kurz erhitzen Mit Salz,Pfeffer und Bohnenkraut würzen und abschmecken.

4.Filet in Scheiben schneiden auf dem Bohnengemüse anrichten und mit der Sauce nappieren. Kartoffeln anlegen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Mariniertes Ochsenfilet auf Bohnen-Tomatengemüse mit Senfsauce“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 23 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Mariniertes Ochsenfilet auf Bohnen-Tomatengemüse mit Senfsauce“