Kicker-Kuchen

1 Std 57 Min leicht
( 12 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Eier, Klasse M, getrennt 3
Salz etwas
Zucker 160 g
abgeriebene Zitronenschale, unbehandelt 1 TL
grüne Lebensmittelfarbe 1 Tube
Mehl 120 g
Backpulver 0,5 TL
Schlagsahne 500 ml
Sahnefestiger 2 Päckchen
Himbeeren 200 g
Puderzucker 6 EL
Gummibärchen 100 g

Zubereitung

1.1 Blech (40x30 cm) anfeuchten und mit Backpapier auslegen. Eiweiß, 1 Prise salz und 3 EL kaltes Wasser steif schlagen. 120 g Zucker unter rühren einrieseln lassen und 3 Minuten weiterschlagen. Zitronenschale, Farbe und Eigelb kurz unterrühren. Mehl und Backpulver in 3 Portionen darauf sieben, jeweils unterheben.

2.Den Teig auf das Blech streichen und im vorgeheizten Ofen bei 210 Grad (Umluft 190 Grad) auf der mittleren Schiene von unten 6-7 Minuten backen. Biskuit mit Backpapier vom Blech ziehen, auf einem Gitter abkühlen lassen. Papier abziehen und Biskuitplatte quer halbieren.

3.Sahne, 40 g Zucker und Sahnefestiger steif schlagen. Himbeeren unterheben und alles auf eine Biskuitplatte streichen. Die 2. Biskuitplatte vorsichtig aufsetzen. 1 Stunde kalt stellen.

4.Puderzucker mit 2 EL Wasser glatt rühren und in einen Einweg-Spritzbeutel füllen. die Spitze fein abschneiden und die Linien eines Fußballfeldes auf den Kuchen zeichnen. Mit Zuckerguss-Klecksen Gummibärchen auf dem Spielfeld befestigen. Aus Zahnstochern und Papier Eckfähnchen basteln und in die ecken stecken.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kicker-Kuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 12 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kicker-Kuchen“